Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  30.07.2020 10:59 Uhr

Susan Sideropoulos Foto: imago

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  30.07.2020 10:59 Uhr

Susan Sideropoulos hat alles mal so richtig weggetanzt. Die Schauspielerin war zu Gast bei einem »TeamLiebe Wohnzimmer Event« der Podcasterin Laura Malina Seiler. Sideropoulos nahm nicht nur an einer Gehmeditation teil, sondern erwähnte auch, dass sie gerade an ihrem ersten Buch arbeitet, das im kommenden Frühjahr erscheinen soll. Darin soll es auch um Themen wie Kindheit und Beziehung gehen. Wenn sie mit dem Schreiben fertig ist, hat sie bestimmt noch einen Grund, mal alles richtig rauszutanzen.

Gal Gadot als Wonder WomanFoto: 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. and Ratpac-Dune Entertainment LLC

Gal Gadot hat jetzt, passend zum Wonder Woman-Outfit, auch den richtigen Lippenstift. Die israelische Schauspielerin postete auf Instagram einen Clip, in dem sie Werbung für die knallrote Lippenfarbe macht. Passend zum Filmtitel heißt die Kosmetikserie »WW84«, und den Lippenstift gibt es in den Farben »Truth Seeker«, »Super Heroine« oder »Justice for all«. Der Film, bei dem Patty Jenkins Regie führte, soll im Oktober in die Kinos kommen.

Julia von Heinz Foto: imago/Future Image

Julia von Heinz stellt beim Filmfest in Venedig ihren Film Und morgen die ganze Welt vor. Von Heinz führte bei Hannas Reise aus dem Jahr 2013 Regie. Die romantische Komödie über die Beziehung der deutschen Studentin Hanna zu dem Israeli Itay basiert auf Motiven von Theresa Bäuerleins Roman Das war der gute Teil des Tages und erzählt die Geschichte von Hanna (Karoline Schuch) und Itay (Doron Amit), die sich bei der Arbeit kennen – und lieben – lernen.

Natalie PortmanFoto: imago images/ZUMA Press

Natalie Portman hat in einem Instagram-Live-Talk mit der Tennisspielerin Serena Williams über die Unterstützung von Frauensport gesprochen. Ganz nebenbei erwähnte Portman, dass die Dreharbeiten zum nächsten Thor-Film offenbar Anfang kommenden Jahres in Australien beginnen sollen – die Zeitangaben hängen allerdings vom Verlauf der Pandemie ab. Allerdings stehe ihr auch noch eine Zeit intensiven Work-outs bevor, deutete Portman an. Ihre Rezepte, die sie regelmäßig bei Instagram postet, helfen ihr vielleicht dabei.

Heidelberg

Blick nach Bagdad

Werner Arnold hält seine Antrittsvorlesung als Rektor der Hochschule für Jüdische Studien

von Eugen El  22.10.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 22.10.2021

Biografie

Wer war Leo Baeck?

Michael A. Meyer zeichnet ein vielschichtiges Porträt des liberalen Rabbiners, Intellektuellen und Funktionärs

von Tobias Kühn  22.10.2021

Roman

Kunst der Gefasstheit

Louis Begley schildert sehr eindrücklich die Folgen eines Ehe-Aus nach 40 Jahren

von Katrin Diehl  22.10.2021

Erzähler

Neues vom Meister des »Broken German«

Der Israeli Tomer Gardi legt mit »Eine runde Sache« seinen dritten Roman vor – je zur Hälfte auf Deutsch und Hebräisch geschrieben

von Sophie Albers Ben Chamo  22.10.2021

Israel

Kritischer Blick auf Wagner

Eine neue Oper setzt sich mit dem Werk des deutschen Komponisten auseinander

 21.10.2021

Bern

Radikal offen und verblüffend aktuell

Das Kunstmuseum zeigt ab Freitag 200 Schlüsselwerke der Schweizer Künstlerin Meret Oppenheim

 21.10.2021

Essay

Ist Jiddisch deutsch genug?

Warum es auch eine politisch höchst relevante Frage ist, welche Beziehung das Deutsche und das Jiddische haben

von Volker Beck  21.10.2021

Interview

»Das Poetische ist mir wichtig«

Barbara Honigmann über ihr neues Buch und Else Lasker-Schüler

von Eva Lezzi  21.10.2021