Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Tamar Morali wird nicht nur die Jewrovision 2019 in Frankfurt moderieren, sondern hat auf ihrem Instagram-Account auch auf ihr aufregendes Jahr zurückgeblickt. Zu dem Video, das ihre Siegerehrung zur Miss Internet 2018 zeigt, schrieb Morali, sie weine Glückstränen, wenn sie sich den Clip ansehe. »Danke, dass ihr mir ein wundervolles Jahr beschert habt, eine so interessante Reise und einfach das tollste Leben.«

Gwyneth Paltrow hat in der Tonight Show von Jimmy Fallon für ihr neues Buch The Clean Plate geworben. Wer nun allerdings denkt, die Schauspielerin würde immer und überall so vorbildlich kochen und essen, der irrt. Denn Paltrow gestand, sie würde bis zum Abendbrot relativ clean essen, danach – nun ja – würde sie ein Auge zudrücken. Alle nicht »clean« Essenden können also aufatmen, auch Gwyneth Paltrow lässt sich mal kulinarisch gehen. Unter »Clean Eating« versteht man übrigens eine Ernährung mit Lebensmitteln, die nicht industriell verarbeitet sind, oder Vollkornprodukte. Mahlzeit!

Alice Brauner war am Samstag auf dem 118. Berliner Presseball. Auf ihrer öffentlichen Facebook-Seite postete sie ein Selfie mit Jean-Marie Pfaff, einem ehemaligen belgischen Torwart. Brauner, die am 12. Januar ihren 53. Geburtstag feierte, schrieb zum Bild: »What a nice evening. Berliner Presseball mit Torwartlegende Jean-Marie Pfaff. Sehr schöner Abend! Danke für die wunderbare Einladung.«

Julia Louis-Dreyfus hat sich bei ihren Fans für die vielen Geburtstagsglückwünsche bedankt. Aber nicht etwa aus dem sonnigen Kalifornien, sondern aus Österreich. Die Schauspielerin (Veep) postete bei Instagram ein Selfie mit Skibrille und Helm. Louis-Dreyfus ist gerade mit den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film Downhill, einem Remake des Ruben-Östlund-Films Force Majeur, beschäftigt. Sie spielt an der Seite ihres Kollegen Will Ferrell – es kann also spannend werden. Regie führen Jim Rash (Ganz weit hinten) und Nat Faxon.

Forum

Leserbriefe zur documenta

Kommentare und Meinungen zu aktuellen Themen der Jüdischen Allgemeinen

 01.07.2022

Auszeichnung

Anthony Hyman erhält Körber-Wissenschaftspreis

Der mit einer Million Euro dotierte Preis geht 2022 an den in Haifa geborenen, in Dresden forschenden Zellbiologen

 30.06.2022

Jahrestag

Der Streit um die jüdischen Bücher

Heute vor 500 Jahren starb der Humanist Johannes Reuchlin

von Christiane Laudage  30.06.2022

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  30.06.2022

Debatte

Präzedenzloses Verbrechen

Ein Sammelband analysiert die jüngsten Versuche, die Schoa unter postkolonialen Vorzeichen zu relativieren

von Marko Martin  30.06.2022

documenta

»Unglaublich, dass so etwas passieren konnte«

Wie israelische Künstler und Galeristen auf den Antisemitismus-Skandal bei der Kasseler Weltkunstausstellung reagieren

von Tal Leder  30.06.2022

Finissage

Auf die nächsten 1700 Jahre

Das Festjahr ist ausgeklungen – eine Fortsetzung auf europäischer Ebene wird bereits diskutiert

von Ayala Goldmann  30.06.2022

»Nicht ganz koscher«

Zwei in der Wüste

Premiere beim Fritz-Gerlich-Preis: Zum ersten Mal gewinnt eine Komödie. Die Regisseure haben ein schwieriges Thema leicht verpackt. Das wurde von der Jury honoriert

 29.06.2022

Debatte

Claudia Roth und die Flucht nach vorn

Die Kulturstaatsministerin war massiv in die Kritik geraten. Jetzt regt sie Reformen bei der documenta an

 29.06.2022