Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Tom Franz kocht. Zugegeben, das ist nichts wirklich Neues. Aber der Gewinner der israelischen Show Masterchef tut dies beim ZDF Mittagsmagazin, wie Christian Sievers, der Israel‐Korrespondent des ZDF, twitterte. Eines ist sicher: Es wird koscher sein.

Vincent Autin und Bruno Boileau sind nicht nur frisch verheiratet, sondern verbringen ihre Flitterwochen auch in Tel Aviv. Das schwule Pärchen, das sich Ende Mai in Montpellier das Ja‐Wort gab, kam zur Gay Pride Parade in die Weiße Stadt. Allerdings nicht, um sich auf eine spirituelle Glaubensreise zu begeben. »Unsere Religion ist die Liebe«, sagte Autin.

Lena Dunham hat einen Fan glücklich gemacht. Nicht mit ihrer Schauspielkunst, aber mit ihrer Schrift. Tina Wargo twitterte der Girls‐Schauspielerin, ob sie ihr nicht ein Zitat aus der ersten Girls‐Staffel, nämlich »All adventurous women do«, mit der Hand aufschreiben könnte. Denn Wargo wolle es sich tätowieren lassen. Dunham zögerte keinen Augenblick und erfüllte den Fan‐Wunsch. Anschließend twitterte sie das Foto mit dem Zitat und der Bemerkung. »Sorry, meine Handschrift ist echt schlecht, aber ich bin sehr gerührt, dass du das Tattoo haben willst.« Süß!

Barbra Streisand hat am Mittwoch in Köln ihre Deutschland‐Tournee, bestehend aus einem Konzert in der Domstadt und einem in Berlin, gestartet. Laut der Kölner Zeitung Express habe die 71‐Jährige aber nicht in der Stadt übernachtet, sondern sei noch am selben Abend mit ihrem Privatjet nach London geflogen. Da ist es ja auch ganz schön.

Shlomo Artzi gibt zwar nicht gleich zwei Konzerte in Deutschland wie Barbra Streisand, dafür aber sein erstes. Der israelische Sänger wird im August bei den 27. Jüdischen Kulturtagen in Berlin auftreten. Er wollte nie in Deutschland spielen, hat sich aber für dieses Event quasi überreden lassen. kat

Beatnik-Generation

Lawrence Ferlinghetti wird 100

Zum seinem runden Jubiläum erscheint in Deutschland sein neuestes Buch »Little Boy«

von Barbara Munker  24.03.2019

Schelmenroman

Montaigne im Arbeiter- und Bauernstaat

Günter Kunert schenkt sich zum 90. Geburtstag ein wiedergefundenes Buch aus der DDR

von Wolf Scheller  24.03.2019

Essays

Ein Ungar in Deutschland

Ingo Fessmann erinnert an seinen verlorenen Freund Imre Kertész

von Harald Loch  24.03.2019