Kultur

»Nicht mehr Infizierte als beim Staubsauger-Ausverkauf«

Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten keine Lösung für geschlossene Theater

 20.12.2020 14:19 Uhr

Wladimir Kaminer im Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse Foto: dpa

Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten keine Lösung für geschlossene Theater

 20.12.2020 14:19 Uhr

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten während der Pandemie nicht die Lösung für geschlossene Kultureinrichtungen. »Das Internet kann für viele Dinge nützlich sein, aber was Kunst und Kultur betrifft, gleicht es einem Nirwana, in dem alles irgendwann in der Versenkung verschwindet«, sagte Kaminer der »Berliner Morgenpost« (Sonntag): »Das Publikum fehlt einfach, die Atmosphäre, die Reaktionen.«

GEIST Kaminer kritisierte die frühzeitige Schließung von Kultureinrichtungen in der Corona-Pandemie. »Man hat leichtfertig Kunst und Kultur als Freizeitaktivität und etwas Nicht-Notwendiges abgetan. Auf Dauer wird das der Gesellschaft auf den Geist schlagen.«

Es sei falsch gewesen, »die Bühnen zu schließen und die Shopping-Malls offen zu lassen«. »Ich glaube nicht, dass man im Theater mehr Infizierte hatte als beim Staubsauger-Ausverkauf. Zumal man einen Staubsauger nicht persönlich kennenlernen muss, um ihn zu kaufen. Das lässt sich online erledigen«, so Kaminer. epd

Deborah Feldman

Im Abseits

Mit »Unorthodox« feierte die Autorin vor mehreren Jahren einen Welterfolg. Seit ihrem neuen Buch irritiert sie mit Verschwörungstheorien, Menschenhass und öffentlichen Hetzaufrufen

 22.02.2024

Meinung

Beängstigend

Was es mit einem macht, ins Visier von Deborah Feldmans Online-Treibjagd zu geraten. Eine Wortmeldung von Mirna Funk

von Mirna Funk  22.02.2024

Zahl der Woche

1 Film

Fun Facts und Wissenswertes

 21.02.2024

Tagung der Bildungsabteilung im Zentralrat der Juden

Seit wann sind israelische Juden »weiße Siedler«?

Bei der Veranstaltung »Der 7. Oktober« in Frankfurt geht es auch um Israel im Fokus postkolonialer Debatten

von Johannes Becke  21.02.2024

Oper

Die Welt wird zur Hölle

In Dresden feierte »Die Jüdin von Toledo« von Detlev Glanert eine viel diskutierte Premiere

von Claudia Irle-Utsch  21.02.2024

Neuerscheinung

»Der innere Machloket«

Mirna Funk geht in ihrem Buch »Von Juden lernen« den Dingen auf den Grund. Ein Auszug

von Mirna Funk  20.02.2024

Essen

Erste hebräische Kammeroper aus Deutschland aufgeführt

»Die Erschaffung der Welt oder Kabbalat Schabbat« wurde uraufgeführt

 20.02.2024

München

Direktor des Jüdischen Museums unerwartet gestorben

Bernhard Purin war weltweit als Experte für Judaica geschätzt

 20.02.2024

Israel-Hasser gegen Friedensaktivisten

Roger Waters beschimpft Bono

Da er der Opfer des Nova-Festivals gedachte, sei Bono ein »mieser Scheißer«, sagt das Ex-Pink-Floyd-Mitglied

 20.02.2024