Kultur

»Nicht mehr Infizierte als beim Staubsauger-Ausverkauf«

Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten keine Lösung für geschlossene Theater

 20.12.2020 14:19 Uhr

Wladimir Kaminer im Oktober 2018 auf der Frankfurter Buchmesse Foto: dpa

Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten keine Lösung für geschlossene Theater

 20.12.2020 14:19 Uhr

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer sieht in digitalen Formaten während der Pandemie nicht die Lösung für geschlossene Kultureinrichtungen. »Das Internet kann für viele Dinge nützlich sein, aber was Kunst und Kultur betrifft, gleicht es einem Nirwana, in dem alles irgendwann in der Versenkung verschwindet«, sagte Kaminer der »Berliner Morgenpost« (Sonntag): »Das Publikum fehlt einfach, die Atmosphäre, die Reaktionen.«

GEIST Kaminer kritisierte die frühzeitige Schließung von Kultureinrichtungen in der Corona-Pandemie. »Man hat leichtfertig Kunst und Kultur als Freizeitaktivität und etwas Nicht-Notwendiges abgetan. Auf Dauer wird das der Gesellschaft auf den Geist schlagen.«

Es sei falsch gewesen, »die Bühnen zu schließen und die Shopping-Malls offen zu lassen«. »Ich glaube nicht, dass man im Theater mehr Infizierte hatte als beim Staubsauger-Ausverkauf. Zumal man einen Staubsauger nicht persönlich kennenlernen muss, um ihn zu kaufen. Das lässt sich online erledigen«, so Kaminer. epd

Geburtstag

Mazal tov, A. B. Jehoshua!

Der israelische Schriftsteller wird heute 85 Jahre alt – er äußert sich nach wie vor politisch und interpretiert sein Werk

von Ayala Goldmann  09.12.2021

Zahl der Woche

2814 Meter

Fun Facts und Wissenswertes

 09.12.2021

Glosse

Der Rest der Welt

Jüdischer Wachmann mit Laktoseintoleranz und Nussallergie sucht neuen Job

von Beni Frenkel  09.12.2021

Georg Stefan Troller

»Diese Ziffer muss ich jetzt erfüllen«

Ein Interview zum 100. Geburtsag mit dem österreichisch-jüdischen Autor

von Sophie Albers Ben Chamo  09.12.2021

Sehen!

Die gescheiterte Rache

In ihrem Spielfilm »Plan A« erzählen Yoav und Doron Paz die Geschichte der Gruppe »Nakam« in Nachkriegsdeutschland

von Ayala Goldmann  09.12.2021

Film

Mitreißend kitschig

Steven Spielbergs Neuauflage von »West Side Story« ist großes Kino und identitätspolitisches Spektakel zugleich

von Ralf Balke  09.12.2021

Los Angeles

Scarlett Johansson erhält »Movie Star«-Preis

Die Anwärter und Gewinner werden ausschließlich von Fans gewählt

 08.12.2021

Louis Fürnberg

Linientreuer Dichter

Sein Lied »Die Partei hat immer recht« war die heimliche Hymne der SED. Über den Verfasser ist jetzt ein Buch erschienen

von Tobias Kühn  08.12.2021

TV-Tipp

Zurück nach Berlin?

Eine neue Reportage auf Arte über Londons Juden nach dem Brexit

von Christof Bock  07.12.2021