Sport

NBA-Profi Leonard wegen antisemitischer Beleidigung bestraft

Meyers Leonard von Miami Heat Foto: imago images/ZUMA Wire

Meyers Leonard vom Basketball-Club Miami Heat ist von der NBA für eine Woche suspendiert und mit einer Strafe von 50.000 Dollar belegt worden.

Grund ist nach Angaben der nordamerikanischen Profiliga vom Donnerstag eine antisemitische Beleidigung, die der 29 Jahre alte Profi während eines Videospiels benutzt hatte, das per Livestream übertragen wurde.

Leonard hat sich dafür inzwischen entschuldigt und erklärt, er habe die Bedeutung nicht gekannt. Der derzeit verletzte Center wird laut NBA außerdem verpflichtet, an einem Programm zur kulturellen Vielfalt teilzunehmen. dpa

TV-Tipp

Wenn ein Film zum Mordaufruf wird

Die arte-Doku »Jud Süß 2.0« geht den visuellen Wurzeln des heutigen Antisemitismus nach

von Jan Lehr  18.01.2022

Ulrich Matthes

»Gott sei Dank ein Kind der Demokratie«

Der Schauspieler über seine neue Rolle als Adolf Hitler, Zufallhaftes und der Schock vor dem ersten Drehtag

von Julia Kilian  18.01.2022

Frankfurt am Main

Im Zeichen des Wiederaufbaus

Die internationale Konferenz »Displaced« zum jüdischen Leben im Europa der Nachkriegszeit wurde eröffnet

 17.01.2022

Glosse

Immer wieder montags

Lästern, schmatzen, Pingpong – ich gebe zu: Ich vermisse das Büro

von Margalit Edelstein  17.01.2022

Debatte

documenta: Gespräche über Antisemitismus-Vorwürfe

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat mit den Trägern der Kunstschau in Kassel über eine Überprüfung beraten

 17.01.2022 Aktualisiert

Zahl der Woche an Tu Bischwat

2,50 Meter

Fun Facts und Wissenswertes

 16.01.2022

Ökologie

Versteckte Klimaschützer

Wissenschaftler untersuchen die globale Wirkung unterirdischer Pilznetzwerke – auch die Negev-Wüste steht im Fokus

von Paul Bentin  16.01.2022

Frankfurt am Main

Erfahrungen, die uns bis heute prägen

Das jüdische Leben im Europa der Nachkriegszeit steht im Fokus einer Konferenz der Bildungsabteilung

von Eugen El  14.01.2022

Guy Stern

Einer der letzten »Ritchie Boys«

Der deutsch-amerikanische Literaturwissenschaftler wird am 14. Januar 100 Jahre alt

von Marko Martin  13.01.2022