Axel-Springer-Award

Mark Zuckerberg ausgezeichnet

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, Priscilla und Mark Zuckerberg, Facebook CEO, und Verlegerin Friede Springer (v.l.) Foto: dpa

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) hat den erstmals vergebenen Innovationspreis des Axel-Springer-Konzerns erhalten. Der Chef des sozialen Netzwerks nahm den »Axel Springer Award« am Donnerstagabend in Berlin entgegen.

Mit dem neuen Preis will der Medienkonzern nach eigenen Angaben jährlich herausragende Unternehmerpersönlichkeiten aus dem In- und Ausland auszeichnen, »die in besonderer Weise innovativ sind, Märkte schaffen und verändern, die Kultur prägen und sich gleichzeitig ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen«.

Verantwortung Zuckerberg habe mit Facebook das wichtigste Kommunikationsmittel einer neuen Generation geschaffen, erklärte der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner. Denn: »Jeder kann sich jederzeit vor breitem Publikum über alles äußern.« Zudem setze sich Zuckerberg intensiv mit der Frage auseinander, wie man mit dieser Macht verantwortungsvoll umgehe.

Der »Axel Springer Award« ist ein undotierter Preis. Über seine
Vergabe entscheidet der Springer-Vorstand laut eigenen Angaben nach Vorschlägen von Mitarbeitern des Hauses und künftig auch aus der Öffentlichkeit. epd

Konzerttipp

Jüdische Choräle in Berlin-Kreuzberg

Das »Jewish Choral Book«: Israelis und Deutsche singen gemeinsam hebräische Hymnen

 29.01.2023 Aktualisiert

Frankfurter Schule

Revolutionäre Intellektuelle

Vor 100 Jahren wurde das wegweisende Institut für Sozialforschung gegründet

von Ralf Balke  28.01.2023

Literatur

Der Nötige

Gerade hat Georg Stefan Troller seinen 101. Geburtstag gefeiert – jetzt erscheint das nächste Buch des Filmemachers und Autors

von Sophie Albers Ben Chamo  28.01.2023

Theater

Gerettet in New York

»Leopoldstadt« von Tom Stoppard am Broadway erzählt vom Schicksal einer Wiener Familie

von Stephen Tree  28.01.2023

Lesen!

»Shalom Kitchen«

Der Münchner Szenewirt Florian Gleibs hat ein Kochbuch geschrieben

von Ellen Presser  28.01.2023

Erinnerungskultur

Neue Website zu Gurs

Informationsangebote aus mehreren Bundesländern sind seit dem 27. Januar zentral zugänglich

 27.01.2023

Deutsches Literaturarchiv

Barbara Honigmann übergibt Vorlass

Exil und Migration sind die zentralen Themen der vielfach ausgezeichneten Schriftstellerin

 26.01.2023

Erinnerung

»Das ist eine neue Welt!«

Wie Holocaust-Überlebende und Studierende über digitale Zeitzeugnisse denken

von Susanne Schröder  26.01.2023

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  26.01.2023