Rezept zu Rosch Haschana

Knackig und rot

Rote‐Bete‐Granatapfel‐Salat

von Janna Gur  09.09.2015 13:34 Uhr

Knackig und süß Foto: Eilon Paz

Rote‐Bete‐Granatapfel‐Salat

von Janna Gur  09.09.2015 13:34 Uhr

Zutaten für sechs Personen:

3–4 mittelgroße Rote Bete
2 EL Granatapfelkonzentrat
2–3 EL frisch gepresster Zitronensaft
2–3 getrocknete Chilis, gemahlen
grobes Meersalz
1/4 Tasse mildes Olivenöl
1/2 Tasse frische Korianderblätter
1 Tasse Granatapfelkerne

Zubereitung:

Rote Bete weich kochen. Abkühlen, schälen und klein würfeln. Mit dem Granatapfelkonzentrat, Zitronensaft, Chilis und Meersalz mischen und etwa 15 Minuten beiseitestellen. Den Salat mit Koriander und Granatapfelkernen mischen, das Olivenöl darüber gießen und servieren.

Das Rezept wurde mit freundlicher Genehmigung von Janna Gur aus ihrem Kochbuch »Die neue israelische Küche: Eine kulinarische Reise« entnommen.

www.jannagur.com
www.hashulchan.co.il

Alfred Bodenheimer

»Wenig komfortable Ausgangslage«

Der Basler Judaist und Autor über neuen Antisemitismus, Gesellschaft und Kriminalromane

von Peter Bollag  16.06.2019

Berlin

Jüdisches Museum sucht neuen Direktor

Der emeritierte Judaistik‐Professor Peter Schäfer war am Freitag nach heftigen Kontroversen zurückgetreten

 14.06.2019

Film

Fortsetzung von »Eis am Stiel« geplant

Ein Teil des Original‐Ensembles denkt über einen weiteren Streifen der israelischen Kultreihe nach

 14.06.2019