Rezept zu Rosch Haschana

Knackig und rot

Rote-Bete-Granatapfel-Salat

von Janna Gur  09.09.2015 13:34 Uhr

Knackig und süß Foto: Eilon Paz

Rote-Bete-Granatapfel-Salat

von Janna Gur  09.09.2015 13:34 Uhr

Zutaten für sechs Personen:

3–4 mittelgroße Rote Bete
2 EL Granatapfelkonzentrat
2–3 EL frisch gepresster Zitronensaft
2–3 getrocknete Chilis, gemahlen
grobes Meersalz
1/4 Tasse mildes Olivenöl
1/2 Tasse frische Korianderblätter
1 Tasse Granatapfelkerne

Zubereitung:

Rote Bete weich kochen. Abkühlen, schälen und klein würfeln. Mit dem Granatapfelkonzentrat, Zitronensaft, Chilis und Meersalz mischen und etwa 15 Minuten beiseitestellen. Den Salat mit Koriander und Granatapfelkernen mischen, das Olivenöl darüber gießen und servieren.

Das Rezept wurde mit freundlicher Genehmigung von Janna Gur aus ihrem Kochbuch »Die neue israelische Küche: Eine kulinarische Reise« entnommen.

www.jannagur.com
www.hashulchan.co.il

Literatur

György Konrad in Budapest beigesetzt

Zur Beerdigung des Schriftstellers kamen zahlreiche Freunde und Weggefährten auf den jüdischen Friedhof

 22.09.2019

Literatur

Trauer um Günter Kunert

Er galt als Meister der kurzen Form: Der Schriftsteller ist im Alter von 90 Jahren in seiner Wahlheimat bei Itzehoe gestorben

 22.09.2019

Comic

Batman für immer!

Der Superheld feiert seinen 80. Geburtstag - Batman-Projektionen an Gebäuden weltweit

 22.09.2019

Eurovision Song Contest

Island muss wegen Provokationen in Israel Strafe zahlen

Das Zeigen palästinensischer Flaggen durch die Band Hatari während des ESC wird hart sanktioniert

 22.09.2019

Roberto Saviano

Allein gegen die Camorra

Heute wird der Autor, dem die Mafia nach dem Leben trachtet, 40 Jahre alt. Ein Porträt

von Klaus Blume  22.09.2019

Yann Moix

Die Affäre »Moix«

Frankreich hat einen neuen Skandal: Im Mittelpunkt steht ein Bestsellerautor und seine antisemitische Vergangenheit

von Sabine Glaubitz  21.09.2019