USA

Estelle Harris ist tot

Die aus der Kultserie »Seinfeld« bekannte US-Schauspielerin starb kurz vor ihrem 94. Geburtstag

 03.04.2022 19:00 Uhr

Estelle Harris (1928–2022) Foto: imago stock&people

Die aus der Kultserie »Seinfeld« bekannte US-Schauspielerin starb kurz vor ihrem 94. Geburtstag

 03.04.2022 19:00 Uhr

Die aus der Kultserie Seinfeld bekannte US-Schauspielerin Estelle Harris ist tot. Harris sei im Alter von 93 Jahren gestorben, berichtete unter anderem der Nachrichtensender CNN am Sonntag unter Berufung auf ihren Manager.

Estelle Harris wurde 1928 in New York geboren. Ihre Eltern waren Anna und Isaac Nussbaum, aus Polen eingewanderte Juden, die einen Süßigkeitenladen besaßen.

Harris hatte mit Rollen am Theater begonnen und dann unter anderem auch als Synchronsprecherin, Komikerin und für Werbespots im Fernsehen gearbeitet. Erst im Jahr 1977 hatte die damals fast 50-jährige Harris ihr Filmdebüt in dem jüdischen Familienfilm Kopf hoch. Berühmt wurde sie vor allem durch eine Nebenrolle in der TV-Serie Seinfeld, in der sie die Mutter von George Costanza (gespielt von Jason Alexander) spielte. dpa/ja

Barrie Kosky

»Die politischen Probleme an der Garderobe abgeben«

Die Bühne ist nach den Worten des scheidenden Intendanten der Komischen Oper Berlin auch ein Ort zum Träumen

 20.05.2022

NS-Raubgut

Zentrum Kulturgutverluste fördert Projekte mit 3,1 Millionen

Zwei Dutzend Projekte der Provenienzforschung sollen Fördermittel erhalten

 19.05.2022

Literatur

Auszeichnung für eine »Erinnernde«

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann wird mit dem Jean-Paul-Preis für ihr Lebenswerk geehrt

 19.05.2022

Netflix

Familienaufstellung im Stream

In »Honey Boy« verarbeitet der Schauspieler Shia LaBeouf das schwierige Verhältnis zu seinem Vater

von Jens Balkenborg  19.05.2022

Oberammergau

Schwierige Läuterung

Die Passionsfestspiele haben Jesus als jüdische Figur entdeckt

von Gerhard Haase-Hindenberg  19.05.2022

Berlin

Förderung für Begabte

Das ELES-Studienwerk feiert die Aufnahme der 1000. Stipendiatin. Der Festakt wird von den Vorgängen am Abraham Geiger Kolleg überschattet

von Elke Wittich  19.05.2022

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

von Katrin Richter  19.05.2022

Zahl der Woche

124 Volkshochschulen

Fun Facts und Wissenswertes

 19.05.2022

Frankfurt

Grundstein für gemeinsame wissenschaftliche Projekte

Die Goethe-Universität und die Jüdische Akademie des Zentralrats wollen kooperieren. Memorandum unterzeichnet

von Eugen El  19.05.2022