Berlin

Ein Tag im August

Garten des Jüdischen Museums Berlin Foto: dpa

Das Jüdische Museum Berlin veranstaltet am 18. August sein diesjähriges Sommerfest im Museumsgarten. Unter dem Motto »Land in Sicht!« werden aktuelle Zwischenetappen bei der Entstehung des Kindermuseums und der neuen Dauerausstellung präsentiert. Besucher des Festes können Exponate der neuen Dauerausstellung bewundern, genauso wie die große Holz-Arche, die Teil des neu entstehenden Kindermuseums werden wird.

ARCHE Neben einem Geschichtszelt, das die Arche und ihre tierischen Passagiere vorstellt, wird es für die jüngeren Besucher auch ein »Upcycling Art Lab« geben, in dem Kinder Tiere aus Recyclingmaterialien bauen könnten.

Das Fest des Jüdischen Museums jährt sich in diesem Sommer zum 15. Mal.

Auf der Sommerbühne wird die Berliner Band Masha Ray mit einem Gemisch aus Retro-Sounds und modernen Klängen auftreten. Die israelische Künstlerin Jay Toor wird mit ihrer One-Woman-Streetshow außerdem versuchen, die Gäste zum Lachen zu bringen.

Das Sommerfest ist kostenlos und Teil der Reihe »Kultursommer«, zu dem das Jüdische Museum Berlin zum 15. Mal einlädt. In diesem Rahmen finden neben dem Sommerfest auch Konzerte, Lesungen und Gespräche statt.  epd

Weiteren Informationen zum Sommerfest gibt es hier.

»Autokratie überwinden«

Demokratische Dissidentin

Masha Gessens Warnschrift ruft zur Stärkung der Institutionen gegen autoritäres Regierungshandeln auf

von Marko Martin  25.10.2020

Batwoman

Die jüdische Superheldin

Sie gehörte schon immer zu den spannendsten Figuren in der Comic-Literatur. Doch erst langsam wird deutlich, wie viel sie zur Sichtbarmachung von queer-jüdischen Frauen beigetragen hat

von Frederek Musall  25.10.2020

Meinung

Alles Einzelfälle?

Die Süddeutsche Zeitung und der Fall Igor Levit: Ein Offener Brief

von Philipp Peyman Engel  22.10.2020

»Borat 2«

Borat stellt Trump-Anwalt Giuliani eine äußerst delikate Falle

Wie in seinem ersten Kultfilm legt Sacha Baron Cohen auch in der Fortsetzung wieder Leute rein

 22.10.2020

Zahl der Woche

30 Mitglieder

Fun Facts und Wissenswertes

 22.10.2020

»Wachaga«

Neues von Kutiman

Den israelischen Künstler hat es musikalisch auf den afrikanischen Kontinent verschlagen

von Sophie Albers Ben Chamo  22.10.2020

Evolution

Der Zoo-Rabbi

Natan Slifkin ist Museumsdirektor und will Naturwissenschaft und Religion versöhnen

von Mareike Enghusen  22.10.2020

»Winterreise«

Gespräche mit dem Vater

Der Film mit Bruno Ganz in der Hauptrolle erzählt die Lebensgeschichte des deutsch-amerikanischen Flötisten Günther Goldschmidt

von Raimund Gerz  22.10.2020

Finale

Der Rest der Welt

Schabbat oder Warum ich mit meinem Latein am Ende bin

von Beni Frenkel  22.10.2020