USA

Ben Stiller engagiert sich für Flüchtlinge

Der Schauspieler Ben Stiller (2017) Foto: dpa

Der amerikanisch-jüdische Schauspieler Ben Stiller ist zum »Botschafter des Guten Willens« des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR ernannt worden. Der 52-Jährige war zuvor nach Guatemala gereist. Dort hatte er Familien und Kinder besucht, die vor Gewalt durch organisiertes Verbrechen aus ihrer Heimat geflohen waren.

Twitter »Mit heute 68 Millionen Flüchtlingen weltweit gab es noch nie einen triftigeren Grund oder größere Dringlichkeit, Solidarität und Unterstützung für sie zu zeigen«, sagte Stiller.
Auf Twitter schrieb er, es sei ihm zwar nicht klar, was genau ihn für die Rolle als »Botschafter des Guten Willens« qualifiziere, aber er fühle sich sehr geehrt, für Millionen von Menschen einzutreten, die vor Gewalt und Verfolgung fliehen.

Der Schauspieler und Regisseur Stiller, der mit seiner Rolle in dem Film Verrückt nach Mary (1998) bekannt wurde, engagiert sich seit 2016 für das UN-Flüchtlingshilfswerk und hat auch schon Jordanien und Deutschland besucht, um syrische Flüchtlinge zu treffen. ag

Buchpremiere

Igor Levit präsentiert sein erstes Buch

»Hauskonzert« ist zusammen mit dem Journalisten Florian Zinnecker entstanden und feiert auf Instagram Premiere

 20.04.2021

Robotik

Heuschrecken als Mikrofone

Wie Forscher der Universität Tel Aviv die Grenze zwischen Maschinen und Lebewesen überschreiten wollen

von Paul Bentin  20.04.2021

Buchstabiertafel

Städte und wieder jüdische Namen

Erste Version für Neufassung soll bis Herbst vorgelegt werden – zusätzlich ist symbolische Tafel geplant

 20.04.2021

Fernsehen

Sein Leben – ein Film

Die Verfilmung von Marcel Reich-Ranickis Autobiografie ist in der ARD-Mediathek abrufbar

von Tobias Kühn  19.04.2021

LIT:potsdam

Daniel Kehlmann hält Rede

Das Motto des diesjährigen Festivals lautet »Starke Worte. Schöne Orte«

 19.04.2021

Buch

»Die Wiederkehr einer deutschen Krankheit«

Eva Gruberová und Helmut Zeller blicken auf diverse Formen des Antisemitismus und berichten, wie Juden damit umgehen

von Leticia Witte  19.04.2021

Daniel Donskoy

Diner und Diskurs

Am Freitag läuft im WDR die erste Folge von »Freitagnacht Jews«

 18.04.2021

Jewish Chamber Orchestra Munich

Was ist jüdische Musik?

Ein neues Projekt schafft ein großes Online-Archiv für selten gespielte und unbekannte Werke

von Florian Amort  18.04.2021

»Shtisel«

»Diese Rolle ist ein Geschenk«

Dov Glickman über seinen Charakter Shulem Shtisel, ultraorthodoxe WhatsApp-Fangruppen und Dreharbeiten während der Pandemie

von Mareike Enghusen  18.04.2021