Umfrage

86 Prozent der Deutschen kennen Schicksal von Anne Frank

Anne Frank (1929–1945) Foto: ullstein - ADN-Bildarchiv

Einer großen Mehrheit der Deutschen ist das Schicksal des jüdischen Mädchens Anne Frank ein Begriff. So erklärten in einer am Donnerstag veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Kölner Meinungsforschungsinstituts YouGov 86 Prozent der Deutschen, dass ihnen der Name Anne Frank bekannt sei.

Lediglich neun Prozent gaben an, noch nie von ihr gehört zu haben. YouGov hatte anlässlich des Jahrestages der Verhaftung von Anne Frank, der sich am 4. August zum 75. Mal jährt, mehr als 3500 Deutsche über 18 Jahre befragt.

Ein knappes Viertel der Befragten gab an, das Tagebuch komplett gelesen zu haben.

auszüge Einen großen Anteil an der Bekanntheit von Anne Frank hat demnach ihr Tagebuch. Ein knappes Viertel der Befragten (24 Prozent) gab an, das Tagebuch komplett gelesen zu haben. Etwas mehr als jeder Zehnte (zwölf Prozent) hat es zumindest in Auszügen gelesen. Mehr als die Hälfte der Befragten (53 Prozent) hat das Tagebuch zwar nicht gelesen, aber davon gehört. Neun Prozent kannten es gar nicht.

Anne Frank starb 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen im Alter von 15 Jahren. Ihr Tagebuch schrieb sie zwischen 1942 und 1944 in einem Versteck in Amsterdam. In dieser Zeit lebte sie mit ihrer Familie und vier weiteren Personen in einer im Hinterhaus verborgenen Wohnung auf engstem Raum. Am 4. August 1944 wurden sie entdeckt, verhaftet und deportiert. Nur Otto Frank, der Vater von Anne, überlebte und veröffentlichte 1947 das Tagebuch seiner Tochter.  epd

Susan Sideropoulos

»Plötzlich war die Freude weg«

In ihrem neuen Buch spricht die Schauspielerin erstmals über ihre Lebenskrise, Strategien gegen den Zweifel und die befreiende Kraft des Schreibens

von Katrin Richter  04.03.2021

FU Berlin

Unbekannte Herkunft

In Dahlem wurden 16.000 Knochenteile gefunden – einige könnten aus dem KZ Auschwitz stammen

von Ayala Goldmann  04.03.2021

Finale

Der Rest der Welt

Ein Jahr im Ausland oder Magengeschwüre nach dem Frühstück

von Margalit Edelstein  04.03.2021

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 04.03.2021

Zahl der Woche

59 Frauen

Fun Facts und Wissenswertes

 04.03.2021

Film

»Shtisel«: Dritte Staffel kommt zu Pessach

Ab 25. März zeigt Netflix neun weitere Folgen der beliebten israelischen Serie

 03.03.2021

Museum

Aufräumen mit Unwissenheit, Klischees und Vorurteilen

Eine neue Ausstellung porträtiert den Alltag von jungen Juden

von Anna Fries  02.03.2021

Film

»Borat« räumt bei den Golden Globes ab

Sacha Baron Cohen ist der große Gewinner. »Unorthodox« und »Mank« gehen leer aus

 01.03.2021

Medizin

Die letzte Rettung

Wissenschaftler der Bar-Ilan-Universität haben neue Erkenntnisse bei der Behandlung syrischer Kriegsverletzter gewonnen

von Sabine Brandes  26.02.2021