Trauer

Zwei Israelis sterben beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Griechenland

Foto: Marco Limberg

Beim Absturz eines kleinen Flugzeugs vor der griechischen Insel Samos sind am Montagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Dies bestätigte der Bürgermeister der Inselhauptstadt, Giorgos Stantzos, der Deutschen Presse Agentur. 

»Wir haben gerade zwei Leichen gefunden«, sagte er am Telefon. Das griechische Staatsfernsehen (ERT) berichtete, es handle sich um einen Mann und eine Frau aus Israel, die Urlaub auf Samos machen wollten.

Das Flugzeug vom Typ Cessna 172 sei in Israel gestartet. Es habe sich im Anflug auf Samos befunden, als es von den Radarschirmen verschwand, berichtete der Athener Nachrichtensender Skai. dpa

Pandemie

Kampf gegen das Virus geht weiter

Israelischer Premier spricht sich für Tests statt Quarantäne aus – viele Impfpässe werden Anfang Oktober ungültig

von Sabine Brandes  23.09.2021

Jerusalem/Stockholm

Ende der diplomatischen Eiszeit

Yair Lapid: Telefongespräch der Außenminister symbolisiert Wiederbelebung der Beziehungen

 20.09.2021

Israel

Zwei Palästinenser nach Flucht aus Gefängnis gefasst

Auch die letzten beiden der insgesamt sechs flüchtigen Männer sitzen jetzt wieder im Hochsicherheitstrakt Gilboa

 20.09.2021

Covid

Reiseleiter ohne Hoffnung

Wegen der Beschränkungen sind viele in der Tourismusbranche arbeitslos

von Sabine Brandes  19.09.2021

Nachrichten

Razzia, Einsturz, Avocados

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  19.09.2021

Corona

Biontech-Booster erhöht Corona-Schutz bei Senioren deutlich

Israelische Studie: Auffrischungsimpfung bei Menschen über 60 Jahren verbessert Wirkung des Vakzins beträchtlich

 17.09.2021

Diplomatie

Eine neue Vision?

Mithilfe Ägyptens könnte der Friedensprozess wiederaufgenommen werden

von Sabine Brandes  15.09.2021

Corona

Zehnmal mehr Antikörper nach dritter Spritze

Aktuelle Studie des Medizinzentrums Sheba in Israel bestätigt hohe Wirksamkeit der Auffrischimpfung

von Sabine Brandes  15.09.2021

Jom Kippur

Alles steht still

Die Mehrheit der jüdischen Israelis will am Versöhnungstag fasten. An der Kotel sind begrenzte Beterzahlen zugelassen

von Sabine Brandes  15.09.2021