Israel

Zu Gast beim Amtskollegen

Auf dem Weg nach Israel: Ursula von der Leyen Foto: dpa

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat am Montag ihren offiziellen Besuch in Israel begonnen. Sie wird Gast ihres israelischen Amtskollegen Mosche Yaalon sein. Der Besuch findet im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Deutschland statt.

»Er betont die weitreichende Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit zwischen den Ländern. Die Kooperation ist vorteilhaft für beide Staaten und trägt in wesentlichem Maße zur Macht Israels und der Sicherheit der Bürger bei«, erklärte Yaalon am Sonntag vor der Presse. »Deutschland ist ein großartiger Freund Israels.«

U-Boot Die beiden Politiker werden Gespräche hinter verschlossenen Türen abhalten, die sich voraussichtlich um die strategische Lage im Nahen Osten sowie eine Ausweitung der Zusammenarbeit drehen werden.

Israel bestellte jüngst drei weitere U-Boote des Typs Delfin von Deutschland. Die INS Tanin ist im vergangenen September bereits in Haifa angekommen. Das nächste U-Boot wird in den kommenden Monaten erwartet.

Von der Leyen wird auch die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem besuchen und sich mit Schoa-Überlebenden sowie verwundeten Armee-Veteranen treffen.

marine An Bord der derzeit vor Haifa liegenden Fregatte »Karlsruhe« wird die Ministerin einen Empfang für deutsche und israelische Armeeangehörige veranstalten. Die israelische Marine hatte die »Karlsruhe« bei ihrem Einlaufen im Hafen von Haifa gestern offiziell begrüßt und gewünscht, dass es »noch viele Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit geben wird«.

Zwei Begleitschiffe der Gastgeber warfen ihre Wasserwerfer an und zauberten damit Regenbögen als Willkommensgruß vor das deutsche Militärschiff.

New York

Israels UN-Botschafter zeigt Terror-Video mit UN-Personal

Erdan: Die UNRWA hat sich als maßgeblicher Teil der Terrormaschinerie der Hamas erwiesen

 05.03.2024

Israel

UN: »Glaubwürdige Informationen« über Vergewaltigungen durch Hamas

Die Morgenlage am Dienstag - und ein Ausblick auf den Tag

 05.03.2024

Israel

Ein Toter, mehrere Verletzte nach Raketeneinschlag

Auch thailändische Arbeiter sind unter den Opfern

 04.03.2024

Berlin

Wirtschaftsminister Habeck: Auf dem Gebiet der Sicherheit ist Israel weiter

Deutschland habe »in der irrigen Hoffnung, der ewige Frieden habe den Kontinent erreicht«, zu wenig getan, sagt der Minister

 04.03.2024

Gaza

Einigung auf Feuerpause auf der Kippe

Israel: Der Anführer der Hamas, Jihia al-Sinwar, versucht, die Verhandlungen zu sabotieren

 04.03.2024

Israel

Minister Gantz reist nach Washington - gegen den Wunsch von Premier Netanjahu

Der politische Rivale Netanjahus kassiert für sein Vorhaben eine Rüge des Regierungschefs. In den Gesprächen mit US-Vertretern soll es um den Militäreinsatz im Gazastreifen gehen

 03.03.2024

Israel

Resilienz auf dem Campus

Wie der studentische Alltag an der Hebräischen Universität Jerusalem zu Kriegszeiten aussieht. Ein Besuch

von Valentin Schmid  03.03.2024

Gaza/Israel

Neuer Anlauf im Ringen um Feuerpause

Die Morgenlage am Sonntag - und ein Ausblick auf den Tag

 03.03.2024

Israel

Tausende demonstrieren gegen Regierung und für Geisel-Deal

»Du bist der Kopf, du bist schuld!«, riefen die Teilnehmer – und meinten Netanjahu

 02.03.2024