Pandemie

Wurde Israels Premier Netanjahu tatsächlich geimpft?

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu ließ sich als Erster gegen die Lungenkrankheit Covid-19 impfen. Foto: Government Press Office Haim Zach

Falsche und irreführende Behauptungen rund um die Covid-19-Impfung sind in den Sozialen Medien an der Tagesordnung. In mehreren Facebook-Posts wird zum Beispiel behauptet, Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu sei gar nicht wirklich gegen das Coronavirus geimpft worden. Fotos zeigten, dass es sich nur um eine »Fakeimpfung« handele: »Ist da überhaupt eine Nadel?«

BEWERTUNG: Auf den Fotos im Post steckt die Nadel bereits im Oberarm des Politikers und ist daher nicht zu sehen. Bilder und Videos belegen eindeutig, dass Netanjahu tatsächlich geimpft wurde.

FAKTEN: Israels Ministerpräsident erhielt am 19. Dezember 2020 die erste und am 9. Januar 2021 die zweite Covid-19-Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer. Die Bilder im Facebook-Post zeigen die zweite öffentliche Impfung Netanjahus.

Ein Video des in Israel ansässigen TV-Senders »i24NEWS«, das sich unter anderem auf YouTube findet, beweist, dass der Politiker tatsächlich geimpft wird. Auch die israelische Plattform »Israel National News« veröffentlichte ein Video von dem Moment (1.35 min). Es enthält den Stempel »GPO«, was für »The Government Press Office« steht, die offizielle Pressestelle der israelischen Regierung.

In der Pressemitteilung zur zweiten Impfung Netanjahus ist dasselbe Bild (hier archiviert) wie in Facebook-Posts zu sehen. Es gibt aber auch mehrere Fotos, auf denen die Nadel deutlich erkennbar ist: Etwa auf der CNN-Webseite und beim israelischen Onlineportal »Jewish News Syndicate«.

Auf den Bildern und Videos stimmen Netanjahus Kleidung, Hintergrund sowie der Arzt, der die Impfung verabreicht, überein. Es gibt also keinerlei Beleg dafür, dass Netanjahu nicht gegen das Coronavirus geimpft worden sein könnte. dpa

Jerusalem

»Nicht gleichzeitig Uran anreichern und verhandeln«

Israels Premier Naftali Bennett fordert Entschlossenheit bei den Atomverhandlungen mit Iran

 05.12.2021

Kaschrut

Die umstrittene Reform

Ein neues Gesetz soll mehr Transparenz und Wettbewerb erlauben. Kritiker befürchten Verstöße gegen die Halacha

von Sabine Brandes  05.12.2021

Atomprogramm

Bericht: Mossad hat im Iran explosives Baumaterial zerstört

Der israelische Geheimdienst soll für mehrere erfolgreiche Sabotageakte verantwortlich sein

 04.12.2021

Terror

Messerangriff in der Altstadt von Jerusalem

Bei dem Anschlag wurde ein Israeli in der Nähe des Damaskus-Tors verletzt

 04.12.2021

Nachrichten

Einspruch, Einkauf, Unglück

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  03.12.2021

Omikron-Variante

Israel stellt Handy-Überwachung von Infizierten ein

Abhängig von den Zahlen werde die Maßnahme zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Erwägung gezogen

 03.12.2021

Israel

Naftali Bennett allein zu Hause

Israels Regierungschef steht in der Kritik, weil seine Familie trotz der Omikron-Ausbreitung ins Ausland verreist

von Michael Thaidigsmann  02.12.2021

Israel

»Know-how mit der Welt teilen«

Die Regierung in Jerusalem öffnet einen Twitter-Account für Informationen zur Pandemie

von Sabine Brandes  01.12.2021

Israel

»Miss Universe«-Wettbewerb soll trotz Corona stattfinden

Organisatoren halten trotz der Omikron-Variante an Austragung in Eilat fest

von Sabine Brandes  01.12.2021