Israel

Toter und Verletzte bei Hisbollah-Angriff

Ein Verletzter wird nach der Hisbollah-Attacke per Hubschrauber aus Kfar Juval ausgeflogen. Foto: Copyright (c) Flash 90 2024

Bei neuen Angriffen vom Libanon aus hat es am Sonntag im Norden Israels zivile Opfer gegeben. Ein etwa 40-jähriger Mann sei in der Grenzortschaft Kfar Juval getötet worden, während eine 70-jährige Frau schwere Verletzungen davontrug, teilte der Rettungsdienst Magen David Adom mit. Auch von einem verletzten Mann war die Rede, der per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Den Angriff mit Panzerabwehrraketen auf den Ort sowie drei weitere im Grenzgebiet reklamierte die libanesische Terrororganisation Hisbollah, die wie die Hamas und die Huthi vom iranischen Regime unterstützt wird, für sich. Es handele sich um »Unterstützung für das palästinensische Volk«, teilten die libanesischen Terroristen mit.

Nach Angaben der israelischen Armee wurde in Kfar Juval ein Haus von einer Rakete getroffen. Israelische Kampfjets hätten daraufhin ihrerseits die Terror-Infrastruktur der Hisbollah und militärische Ziele im Libanon angegriffen. dpa/ja

Stimmen aus Israel

»Israelis sind Weltmeister darin, an der Normalität festzuhalten«

Wie ist die Stimmung im Land, nachdem Israel in der Nacht auf den beispiellosen Angriff des Iran reagiert hat? Sechs Stimmen.

von Sophie Albers Ben Chamo  19.04.2024

Luftfahrt

Lufthansa und Swiss stellen Flüge nach Israel ein

Die Hintergründe

 19.04.2024

Brüssel

EU verhängt Sanktionen gegen vier israelische Siedler

Dies bestätigten Diplomaten gegenüber der Deutschen Presse-Agentur

 19.04.2024 Aktualisiert

Gaza-Krieg

Mehr als 7200 israelische Soldaten in Gaza-Krieg verwundet

Rund ein Drittel der bei dem Militäreinsatz gegen die Hamas verletzten Soldaten kämpfen mit psychischen Problemen

 19.04.2024

Nahost

Angriff wird im Iran heruntergespielt

Das Mullah-Regime bezeichnete Berichte über den Angriff auf die Luftwaffenbasis als Propaganda

von Sabine Brandes  19.04.2024

Berlin/Jerusalem

Hunger-Streit zwischen Baerbock und Netanjahu

Der Ministerpräsident und die Außenministerium sollen sich über die Lage in Gaza gestritten haben

 19.04.2024

Nahost

Keine Berichte über Schäden nach Angriff im Iran

Mehrere Flugobjekte am Himmel von Isfahan seien abgeschossen worden, erklärt das Mullah-Regime

 19.04.2024

Nahost

Griff Israel den Iran von innen heraus an?

Lesen Sie alle aktuellen Entwicklungen hier

 19.04.2024 Aktualisiert

Nahost

US-Sender: Israelische Reaktion auf Iran nicht vor Monatsende

Kommt die Antwort des jüdischen Staates nach Pessach?

 18.04.2024