Israel

Tel Aviv führt Liste religiös toleranter Städte an

Gay Pride in Tel Aviv Foto: Flash 90

Tel Aviv erhält den Titel als toleranteste Stadt Israels. Im aktuellen Index der Organisation »Israel Hofsheet - Be free Israel« erreicht die Küstenmetropole 77 von 100 möglichen Punkten und damit Platz eins, wenn es um religiöse Freiheit und Toleranz geht. Das berichteten israelische Medien am Montag unter Berufung auf die Organisation, die sich für religiöse Toleranz und Pluralismus engagiert.

SCHABBES Bewertet wurden die 24 größten Städte des Landes anhand von zehn Kriterien, darunter die Verfügbarkeit von öffentlichem Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten am Schabbat, dem Etat für religiöse Dienstleitungen, Religionsunterricht an Schulen sowie der Verfügbarkeit ziviler Bestattungen.

Positiv bewertet wurden demnach insbesondere säkulare Aspekte der kommunalen Politik sowie die Unterstützung von nicht-orthodoxen jüdischen und LGBTQ-Gruppen. Tel Aviv habe mit seiner Politik bewiesen, dass Stadtverwaltungen »Freiheiten für israelische Bürger im täglichen Leben schaffen können, manchmal sogar mehr als die Regierung des Landes«, so die Organisation laut den Berichten.  kna

Jerusalem

Israel, Österreich und Dänemark schmieden Impfstoff-Allianz

Benjamin Netanjahu, Sebastian Kurz und Mette Frederiksen vereinbaren vertiefte Zusammenarbeit

 04.03.2021

Corona

Tel Aviv startet Konzertreihe für Geimpfte

Israel treibt den Neustart des Kulturlebens voran

 04.03.2021

Internationaler Strafgerichtshof

Den Haag ermittelt gegen Israel

Chefanklägerin Bensouda verspricht ein unparteiisches Verfahren. Doch es gibt sehr große Zweifel

 04.03.2021

Covid-19

Rückkehr gestattet

Weitere Beschränkungen werden aufgehoben. Neuer Lockdown ist jedoch möglich

von Sabine Brandes  04.03.2021

Nachrichten

Plakate, Spende, Schekel

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  04.03.2021

Bürgerrechte

Urteil zu Konversionen

Oberstes Gericht: Nichtorthodoxe Übertritte müssen anerkannt werden

von Sabine Brandes  04.03.2021

Einspruch

Rettet das Jeckes-Museum!

Esther Gardei fordert Politiker in Deutschland auf, das kulturelle Erbe deutscher Juden in Israel zu sichern

 04.03.2021

Medizin

Schnelltests für Mutationen entwickelt

Israelische Forscher finden neue Testmethoden für Coronavarianten aus Großbritannien und Südafrika

von Sabine Brandes  03.03.2021

Ehrung

Israel-Preis für Zaka-Gründer

Yehuda Meshi-Zahav wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet

von Sabine Brandes  03.03.2021