Modewoche

Tel Aviv auf dem Laufsteg

Zum zweiten Mal in Sachen Mode vorn dabei: Tel Avivs Fashion Week Foto: dpa

Drei Tage lang schreiten und staksen, stolzieren und posieren die Models wieder auf den Laufstegen. Am Sonntagabend hat die Tel Aviver Modewoche zum zweiten Mal ihre Pforten geöffnet.

Moschino machte farbenfroh den Auftakt. Mit kanariengelben Kleidern und Blumen im Überfluss zeigte Rossella Jardini, die Chefin des italienischen Hauses, was in der nächsten Saison in Sachen Mode den Ton angibt.

Um die modischen Neuheiten in die Welt zu tragen, lud das israelische Tourismusministerium 30 Fashion- und Livestyle-Journalisten aus der ganzen Welt ein. Die »Vogue« schickte Korrespondenten aus Paris und Mailand, »Elle« ist mit Vertretern aus den USA dabei.

Hip Tourismusminister Stas Misezhnikov gibt sich ganz hip. Mithilfe der Modewoche will er neue Zielgruppen ins Heilige Land locken: »Leute, die mit der Mode gehen, folgen auch in anderen Bereichen neuen Trends. Und Israel hat ihnen so viel zu bieten.«

Veranstaltet wird die Fashion Week in der renovierten Bahnstation Tachana im Süden der Stadt. Täglich gibt es sieben Shows, insgesamt werden 20.000 Besucher erwartet. Im vergangenen Jahr war die Modewoche nach 20 Jahren zum ersten Mal wieder in Tel Aviv veranstaltet worden.

Winterwetter

Die Goldene ist weiß gepudert

Die Jerusalemer toben durch 20 Zentimeter Schnee / Schulfrei für den Winterspaß

 27.01.2022

Archäologie

Eiszeitfund am Kinneret

Die prähistorischen Menschen am See lebten trotz extremer Klimaveränderungen vor 23.000 Jahren im Überfluss

von Sabine Brandes  27.01.2022

Energie

Verbindung der Stromnetze Israels und Europas rückt näher

Die EU wird das für die Energiesicherheit Israels wichtige Projekt mit 657 Millionen Euro unterstützen

 27.01.2022

Diplomatie

Erdogan hofft auf »neue Ära« mit Israel

Der türkische Präsident erwarte den israelischen Präsidenten Isaac Herzog in der ersten Februarhälfte

 27.01.2022

Pandemie

Israel beginnt mit vierter Impfung für alle Risikogruppen

Betroffene mit Risikofaktoren für schwere Erkrankungen können sich nun erneut impfen lassen

 27.01.2022

Corona

Augen zu und durch!

Während sich die Omikron-Variante weiter rasant ausbreitet, werden die vierte Impfung, Quarantäneregeln und die Zeit nach der Welle diskutiert

von Sabine Brandes  27.01.2022

Wetter

Wintersturm Elpis fegt über Israel

In Jerusalem sollen bis zu 20 Zentimeter Schnee fallen. Auf dem Hermon heißt es: »Ski und Rodel gut!«

von Sabine Brandes  26.01.2022

Coronavirus

Kein Ausnahmezustand mehr

Die Knesset verabschiedet ein neues Gesetz zur Pandemie – die Zahl der Schwerkranken steigt weiter

von Sabine Brandes  26.01.2022

Diplomatie

Historischer Besuch

Mit Isaac Herzog reist am Sonntag zum ersten Mal ein israelischer Präsident in die Vereinigten Arabischen Emirate

 26.01.2022