Nahost

Syrien beschuldigt Israel, für Angriffe in Hama verantwortlich zu sein

Luftverteidigungsrakete am Himmel über Syriens Hauptstadt Damaskus nach einem Angriff Israels auf iranische Stellungen (Archivbild, 2018) Foto: imago

Israelische Kampfflugzeuge sollen nach Berichten syrischer Staatsmedien am Donnerstag Stellungen in der Provinz Hama im Nordwesten Syriens angegriffen haben.

Dabei wurden nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens neun Menschen getötet. Bei den Angriffen seien auch Produktionsanlagen für Waffen in Misyaf beschossen worden, berichtete die Staatsagentur Sana.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nach Berichten syrischer Militärs feuerten die israelischen Kampfjets ihre Raketen aus dem Luftraum über Libanon ab. Nach Angaben der Beobachtungsstelle für Menschenrechte könnte die Opferzahl noch steigen, da der Gesundheitszustand vieler Verwundeter kritisch sei.

Von israelischer Seite gab es zunächst keine Stellungnahme. In den vergangenen Monaten sollen israelische Jets regelmäßig Stellungen iranischer Terrormilizen in Syrien ins Visier genommen. Zum Teil wurden diese Angriffe von den israelischen Streitkräften bestätigt, zum größten Teil aber die Angriffe weder bestätigt noch dementiert. dpa/ja

Pandemie

Israel hat bereits fünf Millionen Bürger gegen Corona geimpft

Eine 34 Jahre alte, schwangere Frau erhielt am Montag in Tel Aviv die fünfmillionste Erstimpfung

 08.03.2021

Energie

Israel und Europa werden bald ihre Stromnetze verbinden

Israel, Zypern und Griechenland unterzeichnen gemeinsame Absichtserklärung

 08.03.2021

Weltfrauentag

Frau kann alles

Sie sind Pilotinnen, leiten Firmen und dienen in der Armee – doch seit Golda Meir stand keine mehr an Israels Regierungsspitze

von Sophie Albers Ben Chamo  07.03.2021

Pandemie

Restaurants in Israel dürfen wieder öffnen

Im Innenbereich dürfen Gäste mit Grünem Pass von nun bedient werden und essen

 06.03.2021

Jerusalem

Es wird wieder Licht

Das Ministerium startet eine Initiative mit kostenlosen Führungen in Parks, Städten und Ausgrabungsstätten

von Sabine Brandes  06.03.2021

Corona

Big Brother in Israel?

Die Regierung erwägt, alle ankommenden Israelis während der Dauer ihrer Quarantäne überwachen zu lassen

von Sabine Brandes  05.03.2021

Impfkampagne

Werden in Israel schon bald Zwölfjährige geimpft?

Israel könnte bald das erste Land weltweit sein, das auch 12- bis 15-Jährige gegen das Coronavirus immunisiert

 05.03.2021

Jerusalem

Israel, Österreich und Dänemark schmieden Impfstoff-Allianz

Benjamin Netanjahu, Sebastian Kurz und Mette Frederiksen vereinbaren vertiefte Zusammenarbeit

 04.03.2021

Corona

Tel Aviv startet Konzertreihe für Geimpfte

Israel treibt den Neustart des Kulturlebens voran

 04.03.2021