Wirtschaft

Strafe für Siemens

Siemens soll sechs Managern der Israel Electric Corporation (IEC) Schmiergelder gezahlt haben. Foto: dpa

Der deutsche Technologiekonzern Siemens muss 160 Millionen Schekel (umgerechnet rund 37 Millionen Euro) Strafe wegen eines Korruptionsfalles aus den Jahren 1999 bis 2005 an die israelische Staatskasse zahlen.

Schmiergelder Das Unternehmen soll, wie das Justizministerium in Jerusalem laut israelischen Medienberichten am Montag bestätigte, sechs Managern der Israel Electric Corporation (IEC) Schmiergelder gezahlt haben, um sich Aufträge zu sichern.

Die Manager, die 2014 verhaftet worden waren, sind wegen Annahme von Bestechungsgeldern angeklagt worden. Offenbar habe es – so behauptet laut Medienberichten die Anklage – Beraterverträge gegeben, um die Bestechung zu verschleiern. ja

Corona-Pandemie

Dritter Lockdown soll verlängert werden

Neuinfektionen sinken kaum. Charedim widersetzen sich zusehends und öffnen Schulen

von Sabine Brandes  18.01.2021

Angriff

Raketen aus Gaza auf Israel

IDF macht Hamas für Beschuss verantwortlich. Kampfjets fliegen als Reaktion Angriffe auf Tunnelvorrichtungen

von Sabine Brandes  18.01.2021

Israel

Studie zeigt erste Erfolge bei Impfkampagne

Krankenkasse Clalit untersuchte Gruppe von rund 200.000 Corona-Geimpften über 60 Jahre

 18.01.2021

Engagement

Für den Schutz gefährdeter Arten

Israelische Aktivisten kaufen Land in Brasilien und Kenia – sie wollen Affen und Vögel retten

von Sabine Brandes  17.01.2021

Israel

Corona-Neuinfektionen bleiben auf sehr hohem Niveau

Experten rechnen jedoch mit baldigen Effekten der vor knapp einem Monat angelaufenen Impfkampagne

 15.01.2021

Jerusalem

»Bis April 70 Prozent der Bevölkerung impfen«

Israels Gesundheitsministerium hofft auch auf baldige Immunisierung der Palästinenser

von Ayala Goldmann  14.01.2021

Corona

Die Zahlen steigen

Immer schneller wird geimpft – gleichzeitig werden mehr Infektionen registriert

von Sabine Brandes  14.01.2021

Nachrichten

Reue, Verkauf, Scheidung

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  14.01.2021

Israel

Wieder mehr als 9000 Corona-Neuinfektionen

Dritter Tag in Folge hohe Zahlen – mehr als 1,9 Millionen Menschen in Israel geimpft

 14.01.2021