Radsport

Simon Clarke gewinnt fürs »Team Israel« fünfte Etappe der Tour de France

Simon Clarke, Gewinner der fünften Etappe der Tour de France Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS

Am Ende der 5. Etappe der Tour de France lag der Australier Simon Clarke vom Team »Israel-Premier Tech« am Mittwoch vorn. Bei der nun dritten Tour-Teilnahme war der erste Tagessieg das Ziel. Der ist nun eingefahren. »Israel-Premier Tech« liegt damit im Gesamtklassement auf Platz 11.

Acht Fahrer gehören zum Team. Mit dabei ist unter anderem der vierfache Toursieger Chris Froome. Auch ein israelischer Fahrer gehört zum Aufgebot: Guy Niv, der bereits 2020 an der Tour de France teilnahm und das Rennen als 139. beendete.

Teamgründer ist der kanadische Investmentbanker Ron Baron. Medienberichten zufolge wolle die Mannschaft nicht nur den heimischen Radsport fördern, sondern auch bei der Tour für das Land werben. Auf der Tour-Webseite wird Miteigentümer Kevin Lam zitiert, der von sich sagt, ein »Botschafter Israels und des Weltfriedens zu sein«. ja

Nahost

Israel: Wir sind auf einen Angriff von Iran vorbereitet

Die Lage am Freitagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 12.04.2024

Geschichte

Judenhass und Holocaust-Leugnung pur: Das steht in der Promotion von Mahmud Abbas

Ein Blick zurück auf die Doktorarbeit des »gemäßigten« Palästinenserpräsidenten

von Alexander Friedman  11.04.2024

Gazastreifen

Israelische Armee fliegt Präzisionsangriffe gegen Hamas

Die IDF will erneut gegen Terrorziele vorgehen

 11.04.2024

Sport

Deutsche Firma will behinderten Israelis keine Bälle verkaufen

Die KSG GmbH will mit ihrem antisemitischen Boykott dem Frieden dienen

 11.04.2024

Nahost

Hamas will nicht genug geeignete Geiseln für Deal haben

Das Eingeständnis lässt befürchten, dass mehr Geiseln gestorben sind, als bisher bekannt

 11.04.2024

Gaza

»Dieser Krieg muss von Israel gewonnen werden«

Der Militärexperte Yossi Kuperwasser über die Freilassung der Geiseln, die Offensive in Rafah und der Tag nach dem Ende des Krieges

von Sabine Brandes  11.04.2024

Nahost

USA stehen »eisern« an Israels Seite, sollte Iran angreifen

Die Lage am Donnerstagmorgen und ein Ausblick auf den Tag

 11.04.2024

Israel

»Der Tourismus kommt zurück«

Ella Zack Solomon über Staatshilfen nach dem 7. Oktober, Flugpreise und die Rückkehr der Gäste

von Sophie Albers Ben Chamo  11.04.2024

Vermisst

Im Schlafanzug verschleppt

187 Tage Hamas-Geiseln: die Berman-Zwillinge

von Sabine Brandes  11.04.2024