Maccabiah 2013

Sieg und Niederlage für die deutschen Fußball-Frauen

Das Team der deutschen Makkabi-Fußball-Frauen Foto: PR

Mit einem klaren 6:2 gegen die holländischen Fußballfrauen hat sich Titelaspirant Deutschland zurück ins Maccabiah‐Turnier gespielt. Das Team von Trainer Patrick Guttmann hatte am Donnerstag gegen die starke argentinische Mannschaft mit 3:5 Toren ihr Auftaktspiel verloren.

Ungleich besser sah es für die deutschen Damen dagegen am Freitagmorgen im Spiel gegen Holland aus: Die Elf, die diesmal durchaus Chancen auf Gold hat, besiegte die Holländerinnen klar. Die Tore erzielten Amira Moser (2), Rachel Rinast (2), Rebecca Ruschin und Natalie Faktor. hso

Raketenangriff

»Hinterhältiger Terror«

Israels Präsident Reuven Rivlin spricht mit Vorsitzenden des Regionalrates – Union Blau-Weiß übt scharfe Kritik an Netanjahu

von Sabine Brandes  25.03.2019

Israel

Raketenangriff nördlich von Tel Aviv

Sieben Menschen werden bei dem Beschuss aus dem Gazastreifen verletzt, darunter ein Baby und zwei Kinder

 25.03.2019

Golanhöhen-Tweet

Lob für Trump

Führende israelische Politiker danken dem US-Präsidenten

von Sabine Brandes  24.03.2019