Maccabiah 2013

Sieg und Niederlage für die deutschen Fußball‐Frauen

Das Team der deutschen Makkabi-Fußball-Frauen Foto: PR

Mit einem klaren 6:2 gegen die holländischen Fußballfrauen hat sich Titelaspirant Deutschland zurück ins Maccabiah‐Turnier gespielt. Das Team von Trainer Patrick Guttmann hatte am Donnerstag gegen die starke argentinische Mannschaft mit 3:5 Toren ihr Auftaktspiel verloren.

Ungleich besser sah es für die deutschen Damen dagegen am Freitagmorgen im Spiel gegen Holland aus: Die Elf, die diesmal durchaus Chancen auf Gold hat, besiegte die Holländerinnen klar. Die Tore erzielten Amira Moser (2), Rachel Rinast (2), Rebecca Ruschin und Natalie Faktor. hso

Annäherung

Arabische Journalisten besuchen Israel

Erstmals sind Medienvertreter aus Irak und Saudi‐Arabien Teil einer Delegation in Jerusalem

 22.07.2019

Nordisrael

Offenbar »Kirche der Apostel« entdeckt

Archäologen von der Genezareth‐Hochschule schätzen das Alter auf 1500 Jahre

 22.07.2019

Israel

Aus für Mitte‐Links‐Block

Awoda schließt sich mit »Rechts Light« zusammen. Ayelet Shaked will Rechtsparteien anführen

von Sabine Brandes  22.07.2019