Maccabiah 2013

Sieg und Niederlage für die deutschen Fußball-Frauen

Das Team der deutschen Makkabi-Fußball-Frauen Foto: PR

Mit einem klaren 6:2 gegen die holländischen Fußballfrauen hat sich Titelaspirant Deutschland zurück ins Maccabiah-Turnier gespielt. Das Team von Trainer Patrick Guttmann hatte am Donnerstag gegen die starke argentinische Mannschaft mit 3:5 Toren ihr Auftaktspiel verloren.

Ungleich besser sah es für die deutschen Damen dagegen am Freitagmorgen im Spiel gegen Holland aus: Die Elf, die diesmal durchaus Chancen auf Gold hat, besiegte die Holländerinnen klar. Die Tore erzielten Amira Moser (2), Rachel Rinast (2), Rebecca Ruschin und Natalie Faktor. hso

Israel

Staatsanwalt will Netanjahu-Vertraute in U-Boot-Affäre anklagen

Sieben Verdächtige sollen vernommen werden – davon zwei aus dem engeren Umfeld des Ministerpräsidenten

 06.12.2019

Jerusalem

»Hoffe, Corbyn gewinnt nicht bei Wahl«

Israels Außenminister Katz wünscht sich, dass der britische Labour-Chef die Parlamentswahl verliert

 05.12.2019

Nachrichten

Unfall, Butter, Fest

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  05.12.2019

Jerusalem

Kompromiss in letzter Minute?

In wenigen Tagen läuft die letzte Frist zur Koalitionsbildung ab – Abgeordnete drängen auf eine Einheitsregierung, denn sonst gibt es Neuwahlen

von Sabine Brandes  05.12.2019

Entwicklungshilfe

Technologie gegen Hunger

Die Vereinten Nationen stimmen für eine von Israel eingebrachte Resolution

von Sabine Brandes  05.12.2019

Wissenschaft

Israelische Forscher verblüffen mit Studie zu Schildkröten

120 Jahre altes Reptil kann sich noch nach neun Jahren ohne Probleme an die Lösung einer Aufgabe erinnern

 04.12.2019