Herz-OP

Schimon Peres im Krankenhaus

Schimon Peres Foto: Flash 90

Der israelische Altpräsident Schimon Peres ist am Donnerstagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er habe einen leichten Herzinfarkt erlitten, erklärte sein Arzt Rafi Walden anschließend im Armeeradio.

Tel Aviv Am frühen Morgen hatte der 92-Jährige nach dem Aufstehen in seiner Wohnung über Brustschmerzen geklagt. Sanitäter stellten Herzrhythmusstörungen fest und ließen ihn umgehend mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Tel Aviver Scheba-Krankenhaus fahren.

Dort entdeckten Mediziner bei einer Herzkatheter-Untersuchung eine verstopfte Arterie, die erfolgreich geweitet wurde. Peres sei bei Bewusstsein und unterziehe sich derzeit weiteren medizinischen Tests. Er werde noch eine Weile im Krankenhaus zur Beobachtung bleiben, »aber er fühlt sich gut«, ließ sein Büro wissen.

Medienbericht

Hamas wohl noch lange nicht besiegt

Israelische Sicherheitsbeamte glauben der »New York Times« zufolge, dass der Sieg über die Hamas in weiter Ferne liegt

 24.02.2024

Paris

Einigung über Geisel-Deal steht nicht bevor

Die israelischen Verhandler sind dennoch optimistisch

 24.02.2024

Gazastreifen

Heftige Kämpfe in Chan Junis

Dort sollen mehrere Terroristen durch Scharfschützen getötet worden sein

 24.02.2024

Gaza-Krieg

Israelische Menschenrechtler fordern Schutz für Gaza-Zivilisten

Israel sei verpflichtet, für die Menschen unter seiner Kontrolle humanitäre Hilfe zu leisten oder zumindest sicherzustellen

 23.02.2024

Israel

Gaza nach Hamas

Für die Verwaltung will Benjamin Netanjahu »lokale Beamte« ohne Terrorverbindungen einsetzen

 23.02.2024

Gaza/Israel/USA

Kirby: Verhandlungen zu Geisel-Deal verlaufen »konstruktiv«

Die Lage am Freitagmorgen

 23.02.2024

Gaza

Terror-Verdacht: Israel verhaftet acht UNRWA-Bedienstete

Die Männer wurden nach Israel gebracht, wo gegen sie ermittelt wird

 22.02.2024

Israel

»Hält die UNO meinen Sohn fest?«

Ayelet Samerano will Antworten über die Entführung der Leiche ihres Sohnes

 22.02.2024

Israel/Jemen

Huthi-Angriff auf Eilat abgewehrt

Über dem Roten Meer wurde die Rakete abgefangen

 22.02.2024