Herz-OP

Schimon Peres im Krankenhaus

Schimon Peres Foto: Flash 90

Der israelische Altpräsident Schimon Peres ist am Donnerstagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er habe einen leichten Herzinfarkt erlitten, erklärte sein Arzt Rafi Walden anschließend im Armeeradio.

Tel Aviv Am frühen Morgen hatte der 92-Jährige nach dem Aufstehen in seiner Wohnung über Brustschmerzen geklagt. Sanitäter stellten Herzrhythmusstörungen fest und ließen ihn umgehend mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Tel Aviver Scheba-Krankenhaus fahren.

Dort entdeckten Mediziner bei einer Herzkatheter-Untersuchung eine verstopfte Arterie, die erfolgreich geweitet wurde. Peres sei bei Bewusstsein und unterziehe sich derzeit weiteren medizinischen Tests. Er werde noch eine Weile im Krankenhaus zur Beobachtung bleiben, »aber er fühlt sich gut«, ließ sein Büro wissen.

Jerusalem

Yad Vashem erhält zusätzlich acht Millionen Euro

Damit soll Rolle der Gedenkstätte im Kampf gegen Antisemitismus und Holocaust-Leugnung gestärkt werden

 24.01.2022

Ukraine-Krise

Werden Juden ausgeflogen?

Im Angesicht der Bedrohung berät die israelische Regierung mit jüdischen Organisationen über Maßnahmen

von Sabine Brandes  24.01.2022

Israel

Ende der Omikron-Welle erwartet

Ein Rückgang der Neuinfektionen könnte nach Angaben der Regierung bereits nächste Woche zu verzeichnen sein

von Sabine Brandes  24.01.2022

Spionage

Der Geheimdienst-Gigolo

Wie sich ein iranischer Agent als Jude ausgab und Kontakt zu persischstämmigen Israelinnen suchte

von Sabine Brandes  22.01.2022

Justiz

Moralisch verwerflich?

Ex-Premier Netanjahu verhandelt angeblich einen Deal mit der Anklagebehörde. Welche Folgen hat das für ihn und die Zukunft der amtierenden Regierung?

von Sabine Brandes  22.01.2022

Israel

Yad Vashem lobt UN-Resolution gegen Holocaust-Verleugnung

Der von Israel und Deutschland eingebrachte Text wurde in New York einstimmig angenommen

 21.01.2022

Nachrichten

Modernisierung, Trauer, Dementi

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  20.01.2022

Sicherheit

Israel vereinbart milliardenschweren U-Boot-Deal mit Deutschland

Es geht demnach um den Kauf von drei U-Booten der neuen Klasse »Dakar«

 20.01.2022 Aktualisiert

Omikron

»Der Schutz wirkt nur teilweise«

Israel war das weltweit erste Land, das mit einer zweiten Auffrischungsimpfung begonnen hat

von Sabine Brandes  20.01.2022