Nahost

Rivlin telefoniert mit Abbas

Seltenes Telefonat Foto: imago images/Westend61

Israels Präsident Reuven Rivlin hat in einem seltenen Telefonat mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gesprochen. Bei der Unterredung sei es um regionale Themen gegangen, teilte Rivlins Büro am Montag mit.

Ramadan Zudem habe Rivlin dem 85-jährigen Abbas seine besten Wünsche zum Fastenmonat Ramadan übermittelt. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. Auch eine Meldung der offiziellen palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa nannte keine weiteren Einzelheiten.

Die Amtszeit des 81-jährigen Rivlin endet im Sommer, Ende Juli ist in den Palästinensergebieten eine Präsidentschaftswahl geplant. dpa

IDF

Größter Hamas-Tunnel ist zerstört

Die Armee sprengte Teile der vier Kilometer langen Anlage, die im vergangenen Dezember entdeckt wurde

 05.03.2024

Terror

Israel lobt UN-Bericht über sexualisierte Gewalt bei Hamas-Terror

Die Welt müsse nun entschieden reagieren, fordert Isaac Herzog

 05.03.2024

Krieg

UN: Hilfe aus Luft für Gazastreifen reicht nicht

Die humanitäre Lagespitzt sich dramatisch zu

 05.03.2024

New York

Israels UN-Botschafter zeigt Terror-Video mit UN-Personal

Erdan: Die UNRWA hat sich als maßgeblicher Teil der Terrormaschinerie der Hamas erwiesen

 05.03.2024

Israel

UN: »Glaubwürdige Informationen« über Vergewaltigungen durch Hamas

Die Morgenlage am Dienstag - und ein Ausblick auf den Tag

 05.03.2024

Israel

Ein Toter, mehrere Verletzte nach Raketeneinschlag

Auch thailändische Arbeiter sind unter den Opfern

 04.03.2024

Berlin

Wirtschaftsminister Habeck: Auf dem Gebiet der Sicherheit ist Israel weiter

Deutschland habe »in der irrigen Hoffnung, der ewige Frieden habe den Kontinent erreicht«, zu wenig getan, sagt der Minister

 04.03.2024

Gaza

Einigung auf Feuerpause auf der Kippe

Israel: Der Anführer der Hamas, Jihia al-Sinwar, versucht, die Verhandlungen zu sabotieren

 04.03.2024

Israel

Minister Gantz reist nach Washington - gegen den Wunsch von Premier Netanjahu

Der politische Rivale Netanjahus kassiert für sein Vorhaben eine Rüge des Regierungschefs. In den Gesprächen mit US-Vertretern soll es um den Militäreinsatz im Gazastreifen gehen

 03.03.2024