Kooperation

Riesenpipeline geplant

Bis 2025 könnte Erdgas aus dem östlichen Mittelmeer vor der Küste Israels durch eine Riesenpipeline über Zypern, Kreta, das griechische Festland bis nach Italien geleitet werden. Foto: Getty

Israel und Zypern wollen ihre Kooperation im östlichen Mittelmeer vor allem in den Bereichen Sicherheit und Energie weiter ausbauen. Dies erklärten die Staatspräsidenten beider Länder, Reuven Rivlin und Nikos Anastasiades, am Dienstag in der zyprischen Hauptstadt Nikosia. »Eine neue Ära hat begonnen«, sagte Anastasiades im zyprischen Fernsehen (RIK). Rivlin hob hervor, dass die Streitkräfte der beiden Mittelmeerländer eng kooperierten und gemeinsame Manöver austrügen.

projekt Israel und Zypern haben jedoch ein größeres Projekt im Blick: Bis 2025 könnte Erdgas aus dem östlichen Mittelmeer vor der Küste Israels durch eine Riesenpipeline (Eastmed-Pipeline) über Zypern, Kreta, das griechische Festland bis nach Italien geleitet werden. »Das wird eine der wichtigsten Unterwasser-Pipelines der Welt sein«, sagte Rivlin.

Vor der Küste Israels waren in den vergangenen Jahren reiche Erdgasfelder entdeckt worden. Die 2100 Kilometer lange Pipeline soll ersten Studien zufolge rund sechs Milliarden Euro kosten. Die Pipeline soll teilweise bis zu 3000 Meter tief auf dem Grund des Mittelmeeres liegen.

Israel, Zypern, Griechenland und Italien wollen im März ein entsprechendes Abkommen auf der Insel Kreta unterzeichnen.  dpa

Diplomatie

Sudan leitet Normalisierung der Beziehungen mit Israel ein

Das US-Außenministerium begrüßt die Entscheidung und spricht von einem »historischen Schritt«

 20.04.2021

Abstimmung

Ende der Netanjahu-Ära?

Die arabische Partei Raam ist Zünglein an der Waage im derzeit wichtigsten Knesset-Komitee

von Sabine Brandes  20.04.2021

Bahrain

Gulf Air fliegt direkt nach Israel

Der erste Flug nach Tel Aviv ist am 3. Juni geplant

 20.04.2021

Jerusalem

Israelis sollen wieder wählen gehen

Schas-Partei bringt Vorschlag für Direktwahlen zum Premierminister ein

von Sabine Brandes  19.04.2021

Nahost

Rivlin telefoniert mit Abbas

Regionale Themen und Glückwünsche zum Ramadan sollen im Mittelpunkt des Gesprächs gestanden haben

 19.04.2021

Sport

Israels Fußballverband kritisiert Super League-Pläne scharf

Das UEFA-Mitglied bezeichnet Pläne als »zynischen Schritt«

 19.04.2021

Israel

Ausschreitungen in Jaffa und Jerusalem

Arabische Einwohner geraten mit der Polizei aneinander – mehrere Menschen werden verletzt

von Sabine Brandes  19.04.2021

Jerusalem/Wien

Israels Sicherheitskabinett berät über Spannungen mit Iran

Medienbericht: Ranghohe Regierungskreise äußern Besorgnis angesichts der Atomverhandlungen

 19.04.2021

Wirtschaft

Mobileye will 2022 Robotertaxis in Deutschland einführen

Die israelische Firma testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland

 18.04.2021