Covid-19

Rekord an Neuinfektionen

Corona-Station im Shaare-Zedek-Krankenhaus in Jerusalem Foto: Flash 90

Knapp zwei Wochen nach Beginn eines Lockdowns hat die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen in Israel erstmals die Marke von 9000 überschritten.

Das Gesundheitsministerium teilte am Donnerstagabend mit, am Vortag seien 9013 neue Fälle registriert worden – so viele wie nie zuvor an einem Tag. Mit 124 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gab es nach palästinensischen Angaben auch im Gazastreifen einen Rekord.

lockdown Die Pandemie war in Israel zunächst glimpflich verlaufen, auch wegen eines strikten Kurses der Regierung. Nach Lockerungen im Mai schnellten die Fallzahlen jedoch in die Höhe. Seit dem 18. September gilt ein Lockdown mit Restriktionen wie Ausgangsbeschränkungen; am vergangenen Freitag wurden die Maßnahmen verschärft. In der Nacht zum Donnerstag beschloss das Coronavirus-Kabinett, den Lockdown um drei Tage bis zum 14. Oktober zu verlängern.

Am stärksten betroffen von der Zunahme der Fallzahlen waren zuletzt arabische und ultraorthodoxe jüdische Wohnviertel, in denen häufig größere Familien auf engem Raum zusammenleben. Der Coronavirus-Beauftragte der Regierung, Ronni Gamzu, sagte nach übereinstimmenden Berichten, 40 Prozent der zuletzt positiv getesteten Menschen entstammten der ultraorthodoxen Gemeinschaft.

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag wurden in der Stadt Bnei Brak, in der viele Ultraorthodoxe leben, drei Synagogen geschlossen, weil sich dort viele Menschen entgegen der Corona-Regeln aufhielten. Berichten zufolge hatten sich auch an den zurückliegenden Festtagen viele Strengreligiöse nicht an Corona-Vorschriften gehalten. dpa

Covid-19

Öffnung ohne Plan

Eltern und Lehrer kritisieren, dass Kinder nur teilweise zurück in die Schulen dürfen

von Sabine Brandes  29.10.2020

Diplomatie

Getreide für den Sudan

Drittes muslimisches Land will Frieden mit Israel

von Sabine Brandes  29.10.2020

Nachrichten

Lachen, Otter, Oud

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  29.10.2020

Israel/Libanon

Verhandlung über Seegrenze

Umstritten ist der Grenzverlauf im Mittelmeer, wo beide Länder Gasvorkommen für sich beanspruchen

 28.10.2020

Ariel

Israel und USA weiten Wissenschaftskooperation aus

Zusammenarbeit auch mit EInrichtungen im Westjordanland und den Golanhöhen vereinbart

 28.10.2020

Golanhöhen

1700 Jahre alter Stein begeistert Archäologen

Antikes Stück wurde zufällig bei Arbeiten an einer Wasserleitung gefunden

von Sabine Brandes  28.10.2020

Jerusalem

Kritik an möglicher Yad-Vashem-Nachfolge

Mit Effi Eitam würde nationalreligiöser Hardliner an die Spitze der Holocaust-Gedenkstätte rücken

von Sabine Brandes  28.10.2020

Museum für Islamische Kunst

Auktion bei Sotheby’s abgesagt

Nach dem Einspruch von Israels Präsident Rivlin macht die Einrichtung in Jerusalem einen Rückzieher

von Sabine Brandes  28.10.2020

Israel

Neuer Corona-Beauftragter ernannt

Ex-Militärarzt Nachman Asch löst Ronni Gamzu ab

 27.10.2020