Angriff

Raketen aus Gaza auf Israel

Eingang zu einem Tunnel der Hamas auf palästinensischem Gebiet Foto: Flash 90 (Archiv)

Palästinensische Terroristen haben in den frühen Morgenstunden des Montags zwei Raketen gen Israel gefeuert. Verletzte oder Sachschaden habe es nicht gegeben, gab die israelische Armee (IDF) an.

HAFENSTADT Die Raketen landeten nach deren Erklärung nahe der Hafenstadt Aschdod im Meer. Sie Raketen hätten keine Sirenen ausgelöst. Warum es keine Warnungen gegeben habe, wurde nicht erläutert.

Der Raketenangriff folgte auf eine längere Zeit der Feuerpause aus Gaza. Im Anschluss daran feuerten israelische Kampfjets auf militärische Ziele der Hamas im Gazastreifen, so die IDF. Es habe sich dabei um Vorrichtungen für den Bau von sogenannten Terror-Tunneln gehandelt, die oft meterweit unterirdisch auf israelisches Gebiet führen.

»Die IDF sieht jegliche Terroraktivität gegen Israel als sehr ernst an und ist bereit, aktiv zu werden.«

Obwohl es nicht sofort klar war, wer hinter dem Beschuss steckt, macht Israel die in der Enklave regierende Terrororganisation Hamas als de-facto-Regierung in dem Palästinensergebiet verantwortlich. In der Vergangenheit hatte oft die Terrororganisation »Islamischer Dschihad« Angriffe gegen Israel bestätigt.

SOUVERÄNITÄT »Die IDF sieht jegliche Terroraktivität gegen Israel als sehr ernst an und ist bereit, aktiv zu werden, um israelische Bürger und die Souveränität des Staates zu verteidigen«, heißt es in einer Erklärung der Armee.

Die Terrororganisation Hamas regiert den Gazastreifen seit 2007, als sie ihre Rivalen von der Fatah in blutigen Kämpfen aus dem Gebiet feuerten, und die Kontrolle übernahm.

Jerusalem

»Wir tun unser Bestes, um zivile Opfer zu vermeiden«

Israels Premier Netanjahu: Israel versucht, mit großer Präzision gegen Hamas zurückzuschlagen

 16.05.2021

Givat Zeev

Unglück am Abend von Schawuot

Tribüne in Synagoge stürzt ein – ersten Berichten zufolge werden zwei Beter getötet, rund 50 zum Teil schwer verletzt

 16.05.2021 Aktualisiert

Terror

3000 Raketen in sechs Tagen

Auch am Abend des Wochenfestes ging der Beschuss aus Gaza weiter. In Aschkelon wurde eine Synagoge getroffen

von Sabine Brandes  16.05.2021

Gaza

Haus von Terror-Chef Al-Sinwar getroffen

Das Gebäude in Chan Junis diente als militärische Infrastruktur der Hamas

 16.05.2021

Keren Hayesod

»Europa ist sehr wichtig für uns«

Der Vorsitzende der Hilfsorganisation lobt die Solidarität mit Israel, kritisiert aber die unfaire Berichterstattung in den Medien

von Michael Thaidigsmann  16.05.2021

Terror

Woher bekommt die Hamas ihre Raketen?

Und wie lange werden die Angriffe noch andauern? Eine Analyse

 16.05.2021

Terror

Raketenhagel auf Aschdod

Die palästinensische Terrororganisation Hamas feuert in der Nacht zu Sonntag weitere Raketen auf Israel

 16.05.2021

Nahost

55-jähriger Israeli stirbt durch Hamas-Raketenterror

Wochenende unter Dauerbeschuss: Auch im Zentrum schlagen wieder etliche Raketen aus dem Gazastreifen ein

von Sabine Brandes  16.05.2021 Aktualisiert

Terror

Déjà-vu im Raketenhagel

Ich stehe im Treppenhaus unseres Hauses in Tel Aviv, die Sirenen schrillen, über mir knallt es laut, und ich denke an meine Tochter

von Sabine Brandes  14.05.2021