Tour de France

Radsport-Team wirbt für Wanderweg in Israel

»Israel – Premier Tech« tritt in diesem Jahr für den jüdischen Staat als Tourismusziel in die Pedale

von Imanuel Marcus  29.06.2023 15:33 Uhr

Die Teilnahme des Teams Israel PremierTech am Peace Race ist derzeit noch nicht bestätigt. Foto: Israel Premier Tech

»Israel – Premier Tech« tritt in diesem Jahr für den jüdischen Staat als Tourismusziel in die Pedale

von Imanuel Marcus  29.06.2023 15:33 Uhr

Wenn die erste Etappe der Tour de France am Samstag beginnt, wird ein nicht unerheblicher Teil der Welt das Spektakel auf dem Bildschirm verfolgen. Zu sehen gibt es schwitzende Rad-Profis aus 18 UCI World Tour - Teams und vier UCI Pro Tour- Teams. In Bilbao geht es los. Die erste von 21 Etappen ist hügelig und 182 Kilometer lang.

Neben den sportlichen Leistungen, werden auch die Trikots der Radsportler drei Wochen lang im Blickpunkt stehen. Die des UCI Pro Tour - Teams »Israel – Premier Tech« stechen hervor. Das Wort Israel ist Teil davon, denn das Team wirbt in diesem Jahr für den jüdischen Staat als Tourismusziel.

Israel National Trail Konkret promoten »Israel - Premier Tech«-Star Michael Woods und seine sieben Kollegen den Israel National Trail, einen 1000 Kilometer langen Wander- und Radweg, der vom Kibbuz Dan im Norden des Landes bis nach Eilat am Roten Meer führt. Für potenzielle Israel-Besucher, die Aktivurlaub bevorzugen, ist der National Trail eine interessante Herausforderung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Auf dem Wander- und Fahrradweg seien die »exotischsten Landschaften Israels« zu finden, heißt es in einer Presseerklärung. Der Trail diente nach Angaben des Teams auch als Inspiration für das Design der Trikots. Ein weißer Streifen repräsentiert demnach das Bergmassiv Hermon im Norden Israels, ein blauer Streifen die Küste und eine orangene Linie die Wüste im Süden. Auch eine Landkarte der Touristenattraktion wurde ins Design eingearbeitet.

wunderwerk Er habe die Rolle des »selbst ernannten Botschafters für Israel« übernommen, erklärte Team-Chef Sylvan Adams. »Mit der Präsentation des Israel National Trail hoffe ich, dass dieser besondere Weg, der viele der wirklich außergewöhnlichen Attraktionen Israels miteinander verbindet, bei den Hunderten Millionen Radsportfans auf der ganzen Welt, die sich die Tour anschauen, Interesse weckt und zu echten Touristenbesuchen führt«, so der kanadisch-israelische Geschäftsmann. »Sie werden nicht enttäuscht sein, denn Israel ist ein Wunderwerk aus Antike und Moderne.«

Michael Woods war ebenfalls angetan: »Ich finde, das Trikot sieht wirklich cool aus. Es ist ein echter Hingucker.« Das vom Israel Trail inspirierte Thema sei für ihn besonders interessant, »da ich Israel bereits besucht habe und das Land sehr cool fand«.

Dokumentation

»Nichts ist mehr wie zuvor«

Berichten im Ausnahmezustand – der 7. Oktober und seine Folgen: Auszüge aus der Heidelberger Hochschulrede des Chefredakteurs der Jüdischen Allgemeinen, Philipp Peyman Engel

von Philipp Peyman Engel  17.07.2024

Streaming

»Shtisel« auf ARTE zu sehen

Alle drei Staffeln werden noch diese Woche online verfügbar sein

von Imanuel Marcus  17.07.2024

Angela Merkel

Sie gewann die Herzen der Israelis

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Mittwoch 70. Eine Würdigung von Shimon Stein

von Shimon Stein  17.07.2024 Aktualisiert

Israel

Shin Bet verhaftet drei mutmaßliche Iran-Spione

Einer der Verdächtigen soll über die App Telegram Anweisungen bekommen haben

 16.07.2024

Extremistische Siedler

EU-Sanktionen gegen Vertraute von Polizeiminister Ben Gvir

Die Gewalt gegen Palästinenser habe nach dem 7. Oktober nie dagewesene Ausmaße erreicht

von Sabine Brandes  16.07.2024

Nahost

USA drängen auf friedliche Lösung im Libanon-Konflikt

Die Lage am Dienstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 16.07.2024

Medizin

Warnung vor neuer Coronawelle in Israel

Gesundheitsministerium in Jerusalem spricht von steigenden Zahlen bei Krankenhauseinweisungen

von Sabine Brandes  15.07.2024

Nahost

Israel: Hamas will Schicksal von Militärchef verschleiern

Die Lage am Montagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 15.07.2024

Israel

Regierung verlängert Wehrdienst um vier Monate

Die Armee hat mit Personalmangel zu kämpfen

 14.07.2024