Ukraine/Israel

Rabbiner erlag Verletzungen

Das Grab des Gründers der chassidischen Chabad-Bewegung, Rabbiner Schneur Zalman von Liadi, im ukrainischen Dorf Haditch Foto: Flash 90

Menachem Mendel Deitsch, Rabbiner und Aktivist der ultraorthodoxen Bewegung Chabad Lubawitsch, ist ein halbes Jahr nach einem brutalen Raubüberfall in der Ukraine gestorben. Am Sonntag wurde der 64-Jährige, der mehrere Jahre für Chabad in Frankreich aktiv war, in Jerusalem beerdigt.

Im Oktober vergangenen Jahres war der Rabbiner laut Medienberichten am Hauptbahnhof der ukrainischen Stadt Schytomyr von vier Jugendlichen brutal zusammengeschlagen und beraubt worden. Zwei der Täter waren Minderjährige. Die Gruppe entwendete Geld und ein Mobiltelefon.

Koma Bei dem Überfall erlitt Deitsch mehrfache Kopfverletzungen und ein Hirntrauma. Er wurde nach Israel ins Tel-Haschomer-Krankenhaus in Ramat Gan überführt und lag monatelang im Koma. Menachem Mendel Deitsch hinterlässt nach Angaben der israelischen Zeitung »Haaretz« eine Frau, elf Kinder und drei Brüder.

Der Rabbiner hatte Rosch Haschana in dem ukrainischen Ort Haditch verbracht. Dort liegt das Grab von Rabbiner Schneur Zalman von Liadi, dem Gründer der Chabad-Bewegung. ja

Nachrichten

Sport, Make-up, Strom

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  16.10.2021 Aktualisiert

Covid-19

Kaum künstliche Lungen frei

90 Prozent der Patienten an ECMOs sind ungeimpft

von Sabine Brandes  14.10.2021

Jewish Agency

»Mehr zuhören, weniger reden«

Fleur Hassan-Nahoum über die Beziehung zwischen Israel und der Diaspora

von Sabine Brandes  13.10.2021

Abschied

»Kanzlerit« der Herzen

Angela Merkel wurde bei ihrem letzten Staatsbesuch in Israel mit Ehrungen überhäuft

von Sabine Brandes  13.10.2021

Pandemie

Die Tests sind da!

Israel will das System der »grünen Schulen« einführen. Die Zahl der Schwerkranken sinkt um 60 Prozent

von Sabine Brandes  13.10.2021

Fußball

Kommt die WM 2030 nach Israel?

FIFA-Boss Infantino schlägt den jüdischen Staat als Austragungsort vor

 13.10.2021 Aktualisiert

Likud-Vorsitz

Edelstein fordert Netanjahu heraus

Der ehemalige Parlamentsvorsitzende will den Ex-Ministerpräsidenten als Parteichef ablösen

 12.10.2021

Diplomatie

Bennett trifft sich kommende Woche mit Putin in Sotschi

Die Regierungschefs Russlands und Israels wollen sich am Schwarzen Meer treffen

 12.10.2021

Archäologie

Israel: Größtes Weingut aus byzantinischer Zeit gefunden

In der Anlage wurden nach Expertenschätzungen jährlich rund zwei Millionen Liter Wein manuell produziert

 11.10.2021