Israel

Polizei vereitelt Handy-Schmuggel per Drohne ins Gefängnis

Der Versuch, mit einer Drohne Mobiltelefone in ein israelisches Gefängnis zu schmuggeln, misslang. Foto: imago

Die israelische Polizei hat im Norden des Landes den Schmuggel mehrerer Handys per Drohne in ein Gefängnis verhindert.

Drei Verdächtige mit gefälschten Ausweisen seien vor dem Gilboa-Gefängnis festgenommen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie hätten beabsichtigt, die Drohne über das Gelände fliegen zu lassen, um darüber die Handys abzuwerfen. Einem Bericht der Nachrichtenseite »Ynet« zufolge sind die drei Männer Mitglieder der palästinensischen Terrororganisation Islamischer Dschihad.

Adressaten der Drohnen-Lieferung seien Insassen der Haftanstalt gewesen. Auch zwei Insassen des Gefängnisses seien an der Aktion beteiligt gewesen, berichtete »Ynet«. In Gilboa sitzen rund 800 palästinensische Häftlinge ein.

ANWERBUNG Unterdessen teilte der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet am Donnerstag mit, man habe eine Terrorzelle der Hisbollah ausgehoben, die versucht hatte, Araber in Israel für mögliche Terroranschläge zu rekrutieren. Unter den Verdächtigen sei eine Frau, die in der Bibliothek der Hebräischen Universität Jerusalem arbeite.

Laut Schin Bet sei die Frau von der Al-Quds-Einheit der iranischen Revolutionsgarden bei einer Konferenz in der libanesischen Hauptstadt Beirut 2015 angeworben worden, berichtete die Tageszeitung »Israel Hayom«. dpa/ja

Jerusalem

Glaube, Werte, Hoffnung und Tradition

Mit einer neuen Ausstellung soll am 9. Mai das »Chain of Generation Center« nahe der Kotel wiedereröffnen

 21.04.2021

Covid-19

Mit relativ wenigen Impfungen aus der Krise

Tel-Aviv-Universität zeigt Effekt der Immunisierungen bei Altersgruppe 60+ und ruft Welt zum Impfen auf

von Sabine Brandes  21.04.2021

Archäologie

Sarkophage im Safaripark

1800 Jahre alte steinerne Artefakte zwischen Zebras und Nashörnern in Ramat Gan ausgegraben

von Sabine Brandes  21.04.2021

Lag Baomer

Israel erlaubt Feiern

Zahl der Teilnehmer an den traditionellen Lagerfeuern am Berg Meron soll auf 10.000 Menschen beschränkt werden

 21.04.2021

Diplomatie

Sudan leitet Normalisierung der Beziehungen mit Israel ein

Das US-Außenministerium begrüßt die Entscheidung und spricht von einem »historischen Schritt«

 20.04.2021

Abstimmung

Ende der Netanjahu-Ära?

Die arabische Partei Raam ist Zünglein an der Waage im derzeit wichtigsten Knesset-Komitee

von Sabine Brandes  20.04.2021

Bahrain

Gulf Air fliegt direkt nach Israel

Der erste Flug nach Tel Aviv ist am 3. Juni geplant

 20.04.2021

Jerusalem

Israelis sollen wieder wählen gehen

Schas-Partei bringt Vorschlag für Direktwahlen zum Premierminister ein

von Sabine Brandes  19.04.2021

Nahost

Rivlin telefoniert mit Abbas

Regionale Themen und Glückwünsche zum Ramadan sollen im Mittelpunkt des Gesprächs gestanden haben

 19.04.2021