Fußball

Nun ist der Wechsel offiziell: FC Bayern holt Torhüter Peretz 

Foto: picture alliance / DeFodi Images

Der Wechsel von Torhüter Daniel Peretz zum FC Bayern ist perfekt. Der 23 Jahre alte Schlussmann kommt vom israelischen Club Maccabi Tel Aviv und erhält beim deutschen Fußball-Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2028.

Medienberichten zufolge zahlen die Münchner für die vorläufige Nummer zwei hinter Sven Ulreich eine Sockelablöse von fünf Millionen Euro. 

Nach zäher Suche und zahlreichen Wendungen ist die Transfer-Baustelle Torwart beim FC Bayern also geschlossen. Lange hatten die Münchner einen Ersatz für den nach einem Beinbruch noch nicht wieder einsatzfähigen Kapitän Manuel Neuer gesucht.

Kurz vor Bundesliga-Start entschieden die Vereinsbosse dann, mit Ulreich als Nummer eins in die neue Saison zu starten. Peretz muss sich nun hinter dem 35-Jährigen einreihen. Er wird als Mann der Zukunft gesehen und soll von Ulreich und Neuer lernen. 

Noch vor der offiziellen Bekanntgabe hatte Bayern-Trainer Thomas Tuchel den Neuzugang als »junges Talent« mit »sehr gutem Charakter« beschrieben. »Wir haben ihn lange beobachtet. Er hat eine sehr gute U21-EM gespielt. Danach hatten wir entschieden, dass er eine gute Ergänzung für unsere Torhütergruppe sein könnte«, berichtete Tuchel. dpa

Dokumentation

»Nichts ist mehr wie zuvor«

Berichten im Ausnahmezustand – der 7. Oktober und seine Folgen: Auszüge aus der Heidelberger Hochschulrede des Chefredakteurs der Jüdischen Allgemeinen, Philipp Peyman Engel

von Philipp Peyman Engel  17.07.2024

Streaming

»Shtisel« auf ARTE zu sehen

Alle drei Staffeln werden noch diese Woche online verfügbar sein

von Imanuel Marcus  17.07.2024

Angela Merkel

Sie gewann die Herzen der Israelis

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Mittwoch 70. Eine Würdigung von Shimon Stein

von Shimon Stein  17.07.2024 Aktualisiert

Israel

Shin Bet verhaftet drei mutmaßliche Iran-Spione

Einer der Verdächtigen soll über die App Telegram Anweisungen bekommen haben

 16.07.2024

Extremistische Siedler

EU-Sanktionen gegen Vertraute von Polizeiminister Ben Gvir

Die Gewalt gegen Palästinenser habe nach dem 7. Oktober nie dagewesene Ausmaße erreicht

von Sabine Brandes  16.07.2024

Nahost

USA drängen auf friedliche Lösung im Libanon-Konflikt

Die Lage am Dienstagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 16.07.2024

Medizin

Warnung vor neuer Coronawelle in Israel

Gesundheitsministerium in Jerusalem spricht von steigenden Zahlen bei Krankenhauseinweisungen

von Sabine Brandes  15.07.2024

Nahost

Israel: Hamas will Schicksal von Militärchef verschleiern

Die Lage am Montagmorgen – und ein Ausblick auf den Tag

 15.07.2024

Israel

Regierung verlängert Wehrdienst um vier Monate

Die Armee hat mit Personalmangel zu kämpfen

 14.07.2024