Politik

Neue Koalition steht

Sind sich einig: Avigdor Lieberman (l.) und Benjamin Netanjahu Foto: Flash 90

Der Deal steht. Am Mittwochmorgen gab das Büro des Premierministers bekannt, dass die Partei Israel Beiteinu der Regierungskoalition beigetreten ist. Partei-Chef Avigdor Lieberman wird in den nächsten Tagen zum Verteidigungsminister ernannt.

verhandlungen Die nationalistische Partei und der Likud hatten am Abend nach einigen Tagen der Verhandlungen ein Übereinkommen erreicht. Einer der kritischen Punkte war eine Reform der Pensionen, zu der Lieberman und das Finanzministerium einen Kompromiss erreichten. Damit stärken fünf weitere Abgeordnete die Koalition, die zuvor lediglich über eine hauchdünne Mehrheit mit 61 von 120 Sitzen im Parlament verfügte.

Die Benennung des Hardliners Lieberman als Verteidigungsminister und der Rauswurf seines in der Bevölkerung hoch angesehenen Vorgängers Mosche Yaalon waren in der vergangenen Woche wie ein Wirbelsturm durch Israels Politlandschaft gefegt.

Triathlon

Lange gewinnt Ironman in Israel 

Der zweimalige Weltmeister lief den abschließenden Marathon in Rekord-Zeit

 26.11.2022

Terror

»Ich möchte mich bei meinem Sohn entschuldigen«

Der 16-jährige Jeschiwa-Schüler Aryeh Schupak ist unter großer Anteilnahme beigesetzt worden

von Sabine Brandes  24.11.2022

Jerusalem

»Der mörderische Terror erhebt wieder sein Haupt«

Israelische Politiker kündigen härteres Vorgehen gegen palästinensischen Terror an

von Sara Lemel  23.11.2022

Corona-Pandemie

Antikörpertherapien wirken bei Omikron-Variante BQ.1.1 nicht

In Deutschland, Israel und anderen Ländern gewinnt die Corona-Subvariante Omikron BQ.1.1 an Bedeutung. Analysen zufolge ist sie gegen alle derzeit verwendeten therapeutischen Antikörper resistent

 23.11.2022

Terror

»Es war eine immense Explosion«

Ein Toter und viele Verletzte bei zwei Bomben-Attentaten auf Bushaltestellen in Jerusalem

von Sabine Brandes  23.11.2022

Dschenin

Palästinenser entführen israelisches Unfallopfer

Bewaffnete Terroristen haben im Westjordanland einen israelischen Schüler aus der Intensivstation einer Klinik geholt

 23.11.2022

Jerusalem

Der Terror kehrt zurück

Ein Toter und mindestens 15 Verletzte nach Bomben-Attentaten an zwei Bushaltestellen am frühen Morgen

von Sabine Brandes  23.11.2022 Aktualisiert

Fernsehen

Arte-Reportage über junge Juden

Eine neue Doku zeigt, wie 20- bis 30-Jährige Deutsche in Israel auf Identitätssuche gehen

 22.11.2022

Fußball

Warnung vor iranischem Anschlag auf WM

Israels Militär-Geheimdienstchef sieht das Regime in Teheran unter Druck

von Sabine Brandes  22.11.2022