Schoa-Überlebende

Netanjahu dankt für zusätzliche deutsche Zahlungen

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Foto: Flash 90

Deutschland hat nach israelischen Angaben zusätzliche Zahlungen an Tausende Holocaust-Überlebende zugesagt. Die deutsche Regierung habe Israel darüber informiert, schrieb Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Donnerstag auf Twitter.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Betrag Es gehe um Hunderte Euro pro Monat pro Person. »Das ist wichtig, das haben die Überlebenden verdient«, schrieb Netanjahu. Er danke der deutschen Regierung. Auch Israel habe seine Hilfen für die Betreffenden erhöht. Von der Bundesregierung gab es dazu zunächst keine Stellungnahme.

Allein in Israel leben nach Angaben des zuständigen Finanzministeriums vom Januar acht Jahrzehnte nach Beginn des Zweiten Weltkriegs noch 220.000 Holocaust-Überlebende. Israels Zentrales Statistikbüro geht dagegen von einer etwas niedrigeren Zahl aus. Laut einer zum Internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar veröffentlichten Studie lebten Ende 2017 noch 212.300 Holocaust-Überlebende in Israel. dpa

Westjordanland

Zwei Tote bei Terroranschlag an Tankstelle

Ein Rabbiner und ein Teenager sind die Opfer. Der Täter war Polizist der PA

 01.03.2024

Gaza/Israel

Israels Armee: Haben Konvoi nicht attackiert

Die Morgenlage am Freitag - und ein Ausblick auf den Tag

 01.03.2024

Gaza

Biden: Waffenruhe »wahrscheinlich nicht bis Montag«

Der Präsident hatte Hoffnungen geweckt. Nun rudert er etwas zurück

 29.02.2024

Jerusalem/New York

»Jüdischer Nobelpreis« für Helfer israelischer Geiselfamilien

Fünf israelische Organisationen bekommen den Genesis Prize

 29.02.2024

Krieg

Israel wirft Hilfsgüter über Gaza ab

Unterdessen erreichte ein Konvo mit 31 Lastwagen am Mittwoch die Region

 29.02.2024

Eurovision

Zu politisch?

Israels Beitrag »October Rain« von Eden Golan sorgt bereits im Vorfeld für heftige Debatten

von Daniel Killy  29.02.2024

Likud-Vorsitz

Der Herausforderer

Nir Barkat bringt sich als Nachfolger von Benjamin Netanjahu in Stellung

von Ralf Balke  29.02.2024

Vermisst

»Jeder Moment ein Risiko«

Carmel Gat ist seit 145 Tagen Geisel in Gaza

von Sophie Albers Ben Chamo  29.02.2024

Genf

Palästinensischer Außenminister: Keine Regierung mit Hamas-Beteiligung

Die Palästinenser seien für einen Neuanfang bereit, sagt Riad Malki

 28.02.2024