Diplomatie

Nach Abkommen: Zoos in Israel und Emiraten tauschen Löwenbilder aus

Löwen im Bibelzoo in Jerusalem (Archiv) Foto: Flash 90

Nach dem historischen Abkommen zwischen Israel und den Emiraten haben Zoos in beiden Ländern erste Fühler ausgestreckt und auf Twitter süße Bilder ihrer Löwenbabys ausgetauscht.

Der Bibelzoo in Jerusalem schrieb dem emiratischen Zoo Al Ain zuerst: »Wir können es nicht erwarten, Freunde zu werden!« Der antwortete prompt, man wolle sich immer gemeinsam für Artenschutz einsetzen. »Übrigens, wie schreibt man »Al-Ain-Zoo« auf Hebräisch?«

SCHAKRA Neben der Übersetzung und dem Bild von zwei kleinen Raubtieren schrieb der Bibelzoo: »Wir wünschten, unsere Löwenbabys könnten miteinander spielen!« Der emiratische Zoo revanchierte sich mit einem Bild seiner kleinen Löwin. »Unsere neugierige Schakra - das bedeutet blond - sagt Hi.« Der Safari-Zoo sprach außerdem eine Einladung zum Besuch aus.

Die »Times of Israel« beschrieb den freundlichen Austausch bei Twitter am Dienstag als »Zoomanze« - eine Romanze zwischen Zoos.

Die Emirate hatten am Donnerstag überraschend angekündigt, als drittes arabisches Land - nach Ägypten und Jordanien - diplomatische Beziehungen zu Israel aufzunehmen. Im Gegenzug will Israel die Ausweitung der Souveränität im Westjordanland aussetzen. dpa/ja

Diplomatie

Botschaft von Honduras soll nach Jerusalem

Lateinamerikanisches Land will seine Vertretung von Rischon Lezion in Israels Hauptstadt verlegen

 21.09.2020

Covid-19

Ein bitteres Rosch Haschana

Der zweite nationale Lockdown in Israel beginnt. Präsident Reuven Rivlin ruft die Bevölkerung zu Einigkeit auf

von Sabine Brandes  18.09.2020

Fußball

Alaba-Berater Pini Zahavi: Fordern deutlich weniger Geld als für Lewandowski

Uli Hoeneß: »David Alaba hat einen geldgierigen Piranha als Berater«

 18.09.2020

Radsport

Endstation Alpen

André Greipel steigt bei letztem Tour-Abenteuer vom Rad

von Stefan Tabeling  17.09.2020

Israel

Polizei vereitelt Handy-Schmuggel per Drohne ins Gefängnis

Im Gilboa-Gefängnis im Norden Israels sitzen rund 800 palästinensische Häftlinge ein

 17.09.2020

Israel

EL AL hat einen neuen Besitzer

Der 27-jährige Student Eli Rozenberg wird Mehrheitseigner bei der israelischen Fluggesellschaft

 17.09.2020

Corona-Pandemie

Feiertage im Lockdown

Für drei Wochen wird das Land fast vollständig abgeriegelt

von Sabine Brandes  17.09.2020

Rosch Haschana

Ein Essen, zwei Mizwot

Die Hilfsorganisation Leket kauft Speisen von Restaurants und verteilt sie an Bedürftige

von Sabine Brandes  17.09.2020

Nachrichten

Datteln, Hymne, Humor

Meldungen aus Israel

von Sabine Brandes  17.09.2020