Diplomatie

Malawi plant Botschaft in Jerusalem

Malawis Flagge Foto: imago images/Panthermedia

Malawi will eine Botschaft in Jerusalem eröffnen und wäre damit das einzige afrikanische Land mit diplomatischer Vertretung in der Stadt. Der Schritt soll bis zum Sommer erfolgen, wie das israelische Außenministerium nach einem Treffen der Ressortchefs beider Länder in Jerusalem mitteilte. Die beiden Staaten pflegen seit 1964 diplomatische Beziehungen, unterhalten aber bisher keine Botschaften in dem jeweils anderen Land.

Werte »Ich freue mich darauf, dass Ihre Botschaft bald öffnet, und ich bin sicher, dass weitere afrikanische Staats- und Regierungschefs dieser Entscheidung folgen werden«, sagte Israels Außenminister Gabi Aschkenasi am Dienstag. Sein malawischer Kollege Eisenhower Mkaka betonte die »gemeinsamen Werte von Wohlstand und Frieden«.

US-Präsident Donald Trump hatte im Dezember 2017 in einem Alleingang Jerusalem einseitig als Israels Hauptstadt anerkannt. Im Mai 2018 verlegten die USA ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem. Beide Schritte wurden international und vor allem seitens der Palästinenser scharf kritisiert.

Kurz darauf folgte das mittelamerikanische Guatemala mit der Verlegung seiner Botschaft nach Jerusalem. Im September kündigte Honduras an, seine Botschaft bis Ende des Jahres nach Jerusalem verlegen zu wollen - sofern die Corona-Pandemie dies zulasse. dpa

Gewalt in Israel

Brutale Lynchversuche

Die Straßen der »gemischten Städte« scheinen außer Kontrolle – Netanjahu erwägt Verwaltungshaft

von Sabine Brandes  13.05.2021

Gaza-Terror

Flüge aus Europa und den USA abgesagt

Verschiedene Gesellschaften, darunter Lufthansa, haben ihren Flugverkehr nach Israel vorübergehend eingestellt

von Sabine Brandes  13.05.2021

Israel unter Beschuss

Tagelange Angriffe

Palästinensische Terroristen feuerten mehr als 1600 Raketen auf Israel

von Sabine Brandes  13.05.2021 Aktualisiert

Jerusalem

Israel will Druck auf Hamas erhöhen

Armeesprecher Conricus: 25 Terroristen getötet. Angriffe auf militärische Ziele im Gazastreifen werden fortgesetzt

 12.05.2021

Terror

Trauer um israelischen Soldaten

Der 21-Jährige wurde von einer Panzerabwehrrakete der Hamas getroffen

 12.05.2021

Nachrichten

Hilfe, Affen, Posten

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  12.05.2021

Jerusalem

Umkämpftes Heiligtum

Wieder steht der Tempelberg im Mittelpunkt der gewalttätigen Auseinandersetzungen

von Ulrich W. Sahm  12.05.2021

Einspruch

Nicht einmal minimal neutral

Ralf Balke fordert, nach dem Raketenbeschuss Israels Ursache und Wirkung richtig zu benennen

von Ralf Balke  12.05.2021

Gewalt

»Wie im Bürgerkrieg«

Israelische Araber liefern sich in mehreren Städten Straßenschlachten mit der Polizei – Synagogen in Brand gesteckt

von Sabine Brandes  12.05.2021