Amman

Kushner trifft sich wegen Nahost-Konflikt mit König Jordaniens

Jordaniens König Abdullah und US-Gesandter Jared Kushner im Gespräch Foto: dpa

Jordaniens König Abdullah hat den US-Gesandten Jared Kushner zu Gesprächen über eine Lösung des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern empfangen. Das Treffen am Mittwochabend in Amman sei Teil einer Reise Kushners in mehrere Länder in der Region gewesen, teilte der königliche Hof mit.

Auch Jordaniens Außenminister Aiman al-Safadi und US-Vermittler Jason Greenblatt nahmen teil. Kushner ist für die Ausarbeitung eines von US-Präsident Donald Trump angekündigten Friedensplans zur Lösung des Konflikts zuständig. Dieser wird jedoch von den Palästinensern abgelehnt.

Palästinenser Abdullah bekräftigte, »dass ein gerechter, umfassender und anhaltender Frieden« auf Grundlage einer Zweistaatenlösung hergestellt werden müsse. Diese müsse die Schaffung eines unabhängigen palästinensischen Staates entlang der Grenzen von 1967 beinhalten mit Ost-Jerusalem als Hauptstadt. Die Palästinenser müssten mit Israel »friedlich und sicher Seite an Seite leben«.

In Bahrain hatte auf Initiative der USA im Juni eine Konferenz zum Aufbau der palästinensischen Wirtschaft stattgefunden. Konkrete Ergebnisse zum angekündigten Friedensplan wurden dabei nicht bekannt. Jordanien pflegt diplomatische Beziehungen zu Israel. Nach UN-Angaben leben in Jordanien 2,2 Millionen Palästinenser.  dpa

Hilfsfonds

Israel erhält Entschädigung nach Umweltkatastrophe

Im Februar hatten große Ölmengen die Küsten des Landes stark verschmutzt

 23.07.2021

Nachrichten

Solidarität, Besuch, Ministerien

Kurzmeldungen aus Israel

von Ingo Way  23.07.2021

Covid-19

Israel will Grünen Pass wieder einführen

Steigende Infektionszahlen: Corona-Kabinett beschließt weitere Beschränkungen

 22.07.2021

Jerusalem

2700 Jahre altes Ferkel-Skelett in der Davidsstadt

Bei Ausgrabungen südlich des Tempelbergs stießen Forscher auf Knochengerüst – Fund gibt Rätsel auf

 22.07.2021

Kaschrut

Israels Regierung will die Koscher-Zertifizierung reformieren

Das Oberrabbinat und ultraorthodoxe Knessetabgeordnete reagieren empört

 22.07.2021

Covid

Ein Land im Delta-Blues

Nachdem das Virus bereits besiegt schien, steigen die Infektionszahlen wieder. Die Regierung verschärft erneut die Regeln und will Minderjährige impfen

von Tal Leder  22.07.2021

Medizin

Nasenspray soll Coronapatienten innerhalb von drei Tagen heilen

Das Spray »Enovid« soll kommende Woche in den Verkauf gehen

 21.07.2021

Geheimdienste

Angst vor Spähangriffen mit Pegasus: Israel gründet Spezialteam

Israel will die Enthüllungen von Medien untersuchen lassen

von Stefanie Järkel  21.07.2021

Israel/Deutschland

Beer Sheva soll Partnerstadt Münchens werden

Das entsprechende Abkommen wird nach Medienberichten heute von den Oberbürgermeistern unterzeichnet

 21.07.2021