Israel

Kurz gemeldet

40.000 Läufer nahmen am Tel-Aviv-Marathon teil. Foto: Flash90

Rekord
Mehr als 40.000 Läufer sind am Freitagmorgen durch die Straßen von Tel Aviv gerannt. Der Marathon in der Stadt am Mittelmeer wird von Mal zu Mal beliebter. Die Teilnehmer kommen aus der ganzen Welt. Der Äthiopier Balata Mekonnen lief mit zwei Stunden und zwölf Minuten am schnellsten. Neben dem kompletten Marathon gibt es einen Halbmarathon sowie Zehn- und Fünfkilometerläufe, bei denen viele Amateurläufer teilnehmen. Für die Bewohner von Tel Aviv hieß es in den Morgenstunden: Auto stehenlassen. Denn viele Hauptstraßen waren stundenlang für jeglichen Verkehr gesperrt. Dafür schauten sich Tausende das Spektakel an und jubelten den Läufern zu.

Aussage
US-Präsident Donald Trump hat seine Aussage zum israelisch-palästinensischen Konflikt verdeutlicht. Während er bei der Pressekonferenz nach dem Treffen mit dem israelischen Premier Benjamin Netanjahu erklärt hatte, dass er sowohl eine Einstaaten- als auch eine Zweistatenlösung akzeptieren werde, so sagte er am Donnerstag: »Ich mag die Zweitstaatenlösung.« Damit sprach sich Trump zum ersten Mal seit seiner Amtsübernahme für dieses Konzept aus. Dennoch machte er auch jetzt deutlich, dass es die Israelis und Palästinenser selbst sein müssten, die entscheiden. »Letztendlich mag ich das, was die beiden Parteien mögen.«

Strafe
Der ehemalige Oberrabbiner Jona Metzger muss länger ins Gefängnis. Das Bezirksgericht in Jerusalem lehnte seinen Antrag auf eine Vereinbarung im Strafprozess ab und verurteilte ihn zu viereinhalb Jahren Haft. Im Januar war das Strafmaß wegen Bestechlichkeit zunächst auf dreieinhalb Jahre festgelegt worden. Außerdem wird seine Eigentumswohnung in Jerusalem konfisziert. Metzger hatte zugegeben, Bestechungsgelder in Höhe von über fünf Millionen Schekel kassiert zu haben. Die Anklage lautete auf zehn Millionen. Das Geld erhielt er unter anderem von Ausländern, die konvertieren wollten.

Nachrichten

Singles, Museum, Cannabis

Kurzmeldungen aus Israel

von Ingo Way  06.08.2020

Jerusalem

Israel-Museum öffnet wieder

Am 16. August soll das Haus erneut für Besucher zugänglich sein

 06.08.2020

Israel

Zahl der Corona-Neuinfektionen geht endlich leicht zurück

Die Erkrankungsrate gehört in dem Land zu den höchsten weltweit

von Sebastian Engel  05.08.2020

Beirut

»Bleib stark, libanesisches Volk«

Das schwere Unglück hat weltweit Solidaritätsbekundungen ausgelöst - auch und besonders in Israel

von Michael Thaidigsmann  05.08.2020

Israel

Libanons Farben erleuchten Tel Avivs Rathaus

Bürgermeister Ron Huldai: »Humanität wichtiger als jeder Konflikt«

 06.08.2020 Aktualisiert

Uman

Israel gegen Pilgerfahrt

Massenreise zum Grab von Rabbi Nachman in die ukrainische Provinzstadt soll wegen Corona nicht stattfinden

 05.08.2020

Nahost

Krankenhaus in Israel bietet Beirut Hilfe an

Von libanesischer Seite werden die Hilfsangebote aus Naharija jedoch zurückgewiesen

 05.08.2020

Beirut

Israel bietet Libanon humanitäre Hilfe an

Nach der Explosion in der Hauptstadt wollen das Nachbarland und europäische Staaten Unterstützung leisten

 05.08.2020

COVID-19

Corona-Studie: Risiko in Schulen gut zu managen

In kinderreichen Ländern wie Israel gelten Schulen als einer der Hotspots beim Anstieg der Fallzahlen. Zu Recht?

von Annett Stein  04.08.2020