Israel

Kurz gemeldet

Ein EL-AL-Flug aus New York landete nach einer Bombendrohung sicher in Tel Aviv. Foto: Flash 90

Bombe
Bombendrohung bei EL AL: Kurz nachdem die Maschine LY002 von New York nach Tel Aviv gestartet war, erhielten amerikanische Flughafenbehörden eine Nachricht, dass sich eine Bombe an Bord befände. Sie sei offenbar in das Flugzeug geschmuggelt und in der Küche versteckt worden. Als sich die Maschine über dem Luftraum von Frankreich und der Schweiz befand, ließen beide Länder Kampfjets starten, die den Flug begleiteten. Sie stellten Sichtkontakt mit den Piloten her, hieß es. Nach einer gründlichen Durchsuchung der Maschine durch die Besatzung stellte sich jedoch heraus, dass keine Bombe mit an Bord war. LY002 landete am frühen Nachmittag sicher auf dem Ben-Gurion-Flughafen.

Öl
Durch ein Leck in einer Pipeline ist Öl nahe der Haifa-Bucht ins Mittelmeer gelaufen. Wegen der Verschmutzung forderten die Behörden die Bewohner der Vororte von Haifa auf, nicht ins Wasser oder an den Strand zu gehen. Ein Desaster sei es aber nicht, so das Umweltministerium, »sondern eine Verschmutzung von geringerem Ausmaß«. Es werde ein oder zwei Tage dauern, um das Wasser und den Strand zu reinigen. Der Schaden war entstanden, als alte Leitungen ausgewechselt werden sollten. Die Firma Petroleum & Energy Infrastructures hat die Verantwortung für den Unfall übernommen.

Archäologie

Früheste Funde zu Feuerbestattungen

Israelische und französische Forscher finden im nördlichen Jordantal Hinweise auf Primärkremation vor 9000 Jahren

 13.08.2020

Gedenken

Israelische Kampfflugzeuge erstmals in Deutschland

Zum ersten Mal überhaupt werden Maschinen der israelischen Luftwaffe nächste Woche in Deutschland erwartet

 13.08.2020

Jerusalem

Tourismus unter strengen Auflagen

Maximal 600 Israelis pro Woche sollen demnächst nach Griechenland reisen dürfen – allerdings nicht überallhin

 13.08.2020

Israel

Einwanderung vor dem Abschluss

Noch in diesem Jahr sollten 4000 der in Addis Abeba und Gondar wartenden Falaschmura ins Land geholt werden

 13.08.2020

Libanon

Hoffnung für den Norden

Die Explosion im Hafen von Beirut schwächt die Terrormiliz Hisbollah – das macht einen Krieg mit Israel unwahrscheinlicher

von Pierre Heumann  13.08.2020

Nachrichten

Wanderer, Luftraum, Abschied

Kurzmeldungen aus Israel

von Ingo Way  13.08.2020

Israel

Hackerattacke vereitelt

Verteidigungsministerium wehrt mutmaßlich von Nordkorea aus über das Netzwerk LinkedIn lancierten Angriff ab

 13.08.2020

Einspruch

Hilfe trotz Zurückweisung?

Ingo Way findet, Israel sollte dem Libanon seine Unterstützung nicht aufdrängen

von Ingo Way  13.08.2020

Terror

Wieder Angriffe mit Brandballons

Israels Armee beschießt als Reaktion Einrichtungen der Hamas

 12.08.2020