Israel

Kurz gemeldet

Ein EL-AL-Flug aus New York landete nach einer Bombendrohung sicher in Tel Aviv. Foto: Flash 90

Bombe
Bombendrohung bei EL AL: Kurz nachdem die Maschine LY002 von New York nach Tel Aviv gestartet war, erhielten amerikanische Flughafenbehörden eine Nachricht, dass sich eine Bombe an Bord befände. Sie sei offenbar in das Flugzeug geschmuggelt und in der Küche versteckt worden. Als sich die Maschine über dem Luftraum von Frankreich und der Schweiz befand, ließen beide Länder Kampfjets starten, die den Flug begleiteten. Sie stellten Sichtkontakt mit den Piloten her, hieß es. Nach einer gründlichen Durchsuchung der Maschine durch die Besatzung stellte sich jedoch heraus, dass keine Bombe mit an Bord war. LY002 landete am frühen Nachmittag sicher auf dem Ben-Gurion-Flughafen.

Öl
Durch ein Leck in einer Pipeline ist Öl nahe der Haifa-Bucht ins Mittelmeer gelaufen. Wegen der Verschmutzung forderten die Behörden die Bewohner der Vororte von Haifa auf, nicht ins Wasser oder an den Strand zu gehen. Ein Desaster sei es aber nicht, so das Umweltministerium, »sondern eine Verschmutzung von geringerem Ausmaß«. Es werde ein oder zwei Tage dauern, um das Wasser und den Strand zu reinigen. Der Schaden war entstanden, als alte Leitungen ausgewechselt werden sollten. Die Firma Petroleum & Energy Infrastructures hat die Verantwortung für den Unfall übernommen.

Nahost

So reagieren die USA auf die Haftbefehle gegen Israel

 20.05.2024

Internationaler Strafgerichtshof

»Es ist eine Schande«

Die Juristin Anne Herzberg ordnet die Ankündigung der Haftbefehle gegen Netanjahu, Gallant und Hamas-Anführer ein

von Sabine Brandes  20.05.2024

Den Haag

Israels Präsident: Antrag auf Haftbefehl »mehr als empörend«

Die Führer der freien Welt müssten den Schritt verurteilen, betont Isaac Herzog

 20.05.2024

Den Haag

Strafgericht: Haftbefehle gegen Netanjahu und Hamas-Führer

Weitere Haftbefehle sollen gegen Israels Verteidigungsminister Joav Galant sowie gegen die Hamas-Terroristen Mohammed Deif und Ismail Hanija erlassen werden

 20.05.2024

Den Haag/Jerusalem

Katz: »Skandalöse Entscheidung« des Chefanklägers

Die Entscheidung sei ein zügelloser Angriff auf die Opfer des 7. Oktober, betont Israels Außenminister

 20.05.2024 Aktualisiert

Terror

Hunderte Trauergäste bei Beisetzung von Shani Louk in Israel 

Zwei Tage nach Bergung ihrer Leiche im Gazastreifen haben Hunderte Menschen am Begräbnis der Deutsch-Israelin Shani teilgenommen

 19.05.2024

Gaza

Jetzt spricht Shani Louks Vater

Die Deutsch-Israelin wollte am 7. Oktober mit anderen jungen Menschen tanzen und feiern - dann kam der Terrorangriff der Hamas. Nun wurde ihre Leiche gefunden

von Sara Lemel  18.05.2024

Israel

Benny Gantz droht mit Austritt aus Regierung

Der Minister im israelischen Kriegskabinett stellt Premier Netanjahu ein Ultimatum. Dieser reagiert verärgert

von Gregor Mayer  18.05.2024

Terror

Leiche einer weiteren Geisel der Hamas im Gazastreifen geborgen

Ron Benjamin wurde am 7. Oktober ermordet, seine Leiche wurde danach in den Gazastreifen verschleppt

 18.05.2024