Israel

Kurz gemeldet

Ein EL-AL-Flug aus New York landete nach einer Bombendrohung sicher in Tel Aviv. Foto: Flash 90

Bombe
Bombendrohung bei EL AL: Kurz nachdem die Maschine LY002 von New York nach Tel Aviv gestartet war, erhielten amerikanische Flughafenbehörden eine Nachricht, dass sich eine Bombe an Bord befände. Sie sei offenbar in das Flugzeug geschmuggelt und in der Küche versteckt worden. Als sich die Maschine über dem Luftraum von Frankreich und der Schweiz befand, ließen beide Länder Kampfjets starten, die den Flug begleiteten. Sie stellten Sichtkontakt mit den Piloten her, hieß es. Nach einer gründlichen Durchsuchung der Maschine durch die Besatzung stellte sich jedoch heraus, dass keine Bombe mit an Bord war. LY002 landete am frühen Nachmittag sicher auf dem Ben-Gurion-Flughafen.

Öl
Durch ein Leck in einer Pipeline ist Öl nahe der Haifa-Bucht ins Mittelmeer gelaufen. Wegen der Verschmutzung forderten die Behörden die Bewohner der Vororte von Haifa auf, nicht ins Wasser oder an den Strand zu gehen. Ein Desaster sei es aber nicht, so das Umweltministerium, »sondern eine Verschmutzung von geringerem Ausmaß«. Es werde ein oder zwei Tage dauern, um das Wasser und den Strand zu reinigen. Der Schaden war entstanden, als alte Leitungen ausgewechselt werden sollten. Die Firma Petroleum & Energy Infrastructures hat die Verantwortung für den Unfall übernommen.

Diplomatie

Sudan leitet Normalisierung der Beziehungen mit Israel ein

Das US-Außenministerium begrüßt die Entscheidung und spricht von einem »historischen Schritt«

 20.04.2021

Abstimmung

Ende der Netanjahu-Ära?

Die arabische Partei Raam ist Zünglein an der Waage im derzeit wichtigsten Knesset-Komitee

von Sabine Brandes  20.04.2021

Bahrain

Gulf Air fliegt direkt nach Israel

Der erste Flug nach Tel Aviv ist am 3. Juni geplant

 20.04.2021

Jerusalem

Israelis sollen wieder wählen gehen

Schas-Partei bringt Vorschlag für Direktwahlen zum Premierminister ein

von Sabine Brandes  19.04.2021

Nahost

Rivlin telefoniert mit Abbas

Regionale Themen und Glückwünsche zum Ramadan sollen im Mittelpunkt des Gesprächs gestanden haben

 19.04.2021

Sport

Israels Fußballverband kritisiert Super League-Pläne scharf

Das UEFA-Mitglied bezeichnet Pläne als »zynischen Schritt«

 19.04.2021

Israel

Ausschreitungen in Jaffa und Jerusalem

Arabische Einwohner geraten mit der Polizei aneinander – mehrere Menschen werden verletzt

von Sabine Brandes  19.04.2021

Jerusalem/Wien

Israels Sicherheitskabinett berät über Spannungen mit Iran

Medienbericht: Ranghohe Regierungskreise äußern Besorgnis angesichts der Atomverhandlungen

 19.04.2021

Wirtschaft

Mobileye will 2022 Robotertaxis in Deutschland einführen

Die israelische Firma testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland

 18.04.2021