Nahost

König von Bahrain gratuliert Israel zum Abkommen mit den Emiraten

Hamad bin Isa Al Chalifa, König von Bahrain Foto: imago

Das Königreich Bahrain hat den Vereinigten Arabischen Emiraten zu dessen Abkommen mit Israel gratuliert. Das Abkommen über die Normalisierung der Beziehungen sei ein »historischer Schritt des Friedens«, erklärte der bahrainische König Hamad bin Isa al-Chalifa der staatlichen Nachrichtenagentur BNA zufolge am Samstag.

Es werde den Nahen Osten stabilisieren und für Sicherheit, Fortschritt und Wohlstand der Menschen in der Region sorgen. Er habe Scheich Mohammed bin Said Al Nahjan, dem faktischen Herrscher der Emirate, in einem Telefonat persönlich gratuliert.

Die Emirate wollen als drittes arabisches Land nach Ägypten und Jordanien diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen. Darauf hatten sich die beiden Länder in einem am Donnerstag verkündeten Abkommen geeinigt.

Im Gegenzug für die Annäherung setzt Israel einer gemeinsamen Erklärung zufolge seine angekündigten Pläne zur Ausweitung der Souveränität im Westjordanland aus. Das Abkommen bewahre die Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und den Palästinensern, teilte Bahrains König Hamad mit.

Bahrain war am Samstag das erste von sechs Staaten des Golf-Kooperationsrates (GCC), der das Abkommen begrüßte. Der GCC umfasst neben Bahrain und den Emiraten auch Saudi-Arabien, Kuwait, Oman und Katar. dpa

Covid-19

Ein bitteres Rosch Haschana

Der zweite nationale Lockdown in Israel beginnt. Präsident Reuven Rivlin ruft die Bevölkerung zu Einigkeit auf

von Sabine Brandes  18.09.2020

Fußball

Alaba-Berater Pini Zahavi: Fordern deutlich weniger Geld als für Lewandowski

Uli Hoeneß: »David Alaba hat einen geldgierigen Piranha als Berater«

 18.09.2020

Radsport

Endstation Alpen

André Greipel steigt bei letztem Tour-Abenteuer vom Rad

von Stefan Tabeling  17.09.2020

Israel

Polizei vereitelt Handy-Schmuggel per Drohne ins Gefängnis

Im Gilboa-Gefängnis im Norden Israels sitzen rund 800 palästinensische Häftlinge ein

 17.09.2020

Israel

EL AL hat einen neuen Besitzer

Der 27-jährige Student Eli Rozenberg wird Mehrheitseigner bei der israelischen Fluggesellschaft

 17.09.2020

Corona-Pandemie

Feiertage im Lockdown

Für drei Wochen wird das Land fast vollständig abgeriegelt

von Sabine Brandes  17.09.2020

Rosch Haschana

Ein Essen, zwei Mizwot

Die Hilfsorganisation Leket kauft Speisen von Restaurants und verteilt sie an Bedürftige

von Sabine Brandes  17.09.2020

Nachrichten

Datteln, Hymne, Humor

Meldungen aus Israel

von Sabine Brandes  17.09.2020

»Startup Media Tel Aviv«

Drei Tage Diskussionsstoff

Der israelisch-europäische Online-Mediengipfel fand online statt

von Sabine Brandes  17.09.2020