Pessach

Kein Bock auf Charosset-Eis

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Für die einen sind Mazzen kulinarischer Hochgenuss, für andere schmecken die ungesäuerten Pessachfladen wie alte Kartondeckel. Ebenso gehen die Geschmäcker bei der neuen Eiscremesorte auseinander, die jetzt speziell für das Pessachfest von der Firma Ben & Jerry’s exklusiv in Israel eingeführt wurde: Charosset-Geschmack.

Charosset ist die Apfel-Nuss-Wein-Zimt-Mischung, die auf keinem Sedertisch fehlen darf. Die klebrig-süße Paste – garantiert koscher le Pessach – soll an den Lehm erinnern, mit dem die Juden als Sklaven in Ägypten arbeiten mussten. Das hebräische Wort »Cheres« bedeutet Lehm oder Ton.

Geschmackstest In den letzten Tagen vor Pessach sind die koscheren 500-Gramm-Behälter der berühmten amerikanischen Eiscremefirma in vielen israelischen Supermärkten bereits ausverkauft. Für viele Hausfrauen ist es nicht einfach, einfallsreiche Nachspeisen ohne Mehl auf den Tisch zu zaubern. Doch nicht alle sind nach dem Vanilleeis mit in Wein getauchten Apfelstück- chen verrückt. Bei einem Geschmackstest der Internetzeitung Ynet rümpften 25 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren die Nase und fanden allesamt die festliche Nachspeise »gar nicht lecker«.

Doch warum beim Charosset-Aroma stehenbleiben? Die Tageszeitung Haaretz witzelte, es gebe schließlich zehn biblische Plagen, warum also nicht auch zehn verschiedene Pessach-Eiscremesorten – und machte gleich eigene Vorschläge: etwa »Manischewitz Madness«, »Rocky Road out of Egypt« oder »Tzimmes«, Eis auf Süßkartoffel-Basis.

Wem das nicht schmeckt, dem verspricht Ben & Jerry’s acht Variationen für die Feiertage, darunter die herkömmliche Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeer und Schokolade. Die Milch und alle anderen Zutaten seien koscher le Pessach, auch die Produktionsstätte in Yavne sei frei von Chametz, verkündete ein Unternehmenssprecher.

Angriff

Iran feuert mehr als 100 Drohnen auf Israel ab

Die israelische Luftwaffe verfolgt die Drohnen und bereitet sich auf weitere Angriffswellen vor, zu denen auch Raketen gehören könnten

 13.04.2024

Israel schließt Luftraum wegen Drohnenangriffs aus Iran

 13.04.2024

Iranische Staatsmedien: Auch Raketen auf Israel abgefeuert

 13.04.2024

Deutscher Botschafter in Israel: Direktangriff wie noch nie - und es kann noch mehr kommen

 13.04.2024

Irans Staatsmedien bestätigen Beginn von Angriff auf Israel

 13.04.2024

Nahost

Israels Armeesprecher bestätigt: Iran hat Drohnenangriff gestartet

Seit Tagen war das befürchtet worden, jetzt hat der Iran Israel mit Drohnen angegriffen

 13.04.2024 Aktualisiert

Terror

Berichte: Iran hat Angriff auf Israel begonnen

Dutzende Drohnen in Richtung Israel gestartet

 13.04.2024

Berlin

»Deutschland wird an Israels Seite stehen«

Bei Angriff von Iran: Bundespolitiker für Unterstützung des jüdischen Staates

 13.04.2024

Mord

Leiche von vermisstem israelischen Jugendlichen gefunden

Der 14-jährige Benjamin Achimeir wurde von palästinensischen Terroristen getötet

 13.04.2024