Abschied

Kanzlerin Merkel zu Gesprächen in Israel eingetroffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am späten Samstagabend zu einem Abschiedsbesuch in Israel gelandet. Dies bestätigte ein deutscher Regierungssprecher. Die Kanzlerin will am Sonntag in Jerusalem Ministerpräsident Naftali Bennett, Präsident Isaac Herzog und Außenminister Yair Lapid zu Gesprächen treffen - das erste Mal seit Amtsantritt von Präsident und Regierung in Jerusalem im Sommer.

Bei den Gesprächen soll es unter anderem um das iranische Atomprogramm, die Frage eines unabhängigen Palästinenserstaates und bilaterale Themen gehen. Eine für Ende August geplante Reise Merkels nach Israel war wegen der dramatischen Entwicklung in Afghanistan abgesagt worden.

Merkel wird am Sonntag zudem mit dem israelischen Kabinett zusammenkommen. Die Kanzlerin wird laut Programm am Nachmittag in Anwesenheit von Bennett einen Kranz in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem niederlegen.

Bei einer Zeremonie in Jerusalem soll Merkel die Ehrendoktorwürde des Technion-Israel Institute of Technology aus Haifa verliehen werden. Am Abend soll Merkel gemeinsam mit Bennett zudem Vertreter von Unternehmen treffen.

Am Montag will Merkel laut Programm zu einem Runden Tisch mit Vertretern des Instituts für nationale Sicherheitsstudien (INSS) aus Tel Aviv in Jerusalem zusammenkommen. Anschließend wird sie wieder zurückreisen.

Mitte Juni war in Israel eine neue Regierung vereidigt worden. Die Koalition wird von insgesamt acht Parteien vom rechten bis zum linken Spektrum getragen, darunter ist erstmals eine arabische Partei.

Damit ging die Ära des Langzeit-Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, der seit 2009 ohne Unterbrechung im Amt gewesen war, zu Ende. Merkel war bei der Bundestagswahl im 26. September nicht mehr angetreten.

Wirtschaftskrise

Komplexe Nachbarschaftshilfe

Die israelische Armee lässt Libanesen über die Grenze, um Olivenbäume abzuernten

von Sabine Brandes  26.10.2021

Israel

Temperaturen steigen stärker als im weltweiten Schnitt

Klimaexperten warnen vor besonders schwerwiegenden Folgen für die Region

 26.10.2021

Jerusalem

Mehr finanzielle Hilfen für Schoa-Überlebende

Die Knesset bestätigt eine Vereinbarung zwischen Israel und Deutschland

von Sabine Brandes  26.10.2021

Stadtplanung

Aus für Busbahnhof

Gerichtsbescheid will das architektonische Monstrum inmitten von Tel Aviv wegen Sicherheitsbedenken räumen lassen

von Sabine Brandes  25.10.2021

Israel

Regierung billigt Klimaschutz-Plan

Plan enthält 100 Schritte zur Bekämpfung des Klimawandels und hat ein Finanzvolumen von vier Milliarden Euro

 25.10.2021

Gesellschaft

30 Milliarden Schekel für arabischen Sektor

Das israelische Kabinett verabschiedet »historischen Plan für Hoffnung und gegen Gewalt«

von Sabine Brandes  25.10.2021

Archäologie

Guter Jahrgang

In der Nähe von Yavne wurde eine antike Weinfabrik ausgegraben

von Sabine Brandes  25.10.2021

Vereinte Nationen

Taten für das Klima

Jerusalem bereitet Notfallerklärung vor

von Sabine Brandes  22.10.2021

Jerusalem/Moskau

»Ein wahrer Freund Israels«

Treffen zwischen Putin und Bennett – Gespräche über Terrorbekämpfung, die Lage in Syrien und Irans Atomprogramm

 22.10.2021