Kriminalität

Israelischer Handy-Dieb gerät an die falsche Verkäuferin

Der Mann wollte eine neue SIM-Karte kaufen – ausgerechnet bei der Tochter des Bestohlenen

 04.12.2019 07:20 Uhr

Ob auf dem gestohlenen Smartphone auch Candy Crush installiert war? Foto: Flash 90

Der Mann wollte eine neue SIM-Karte kaufen – ausgerechnet bei der Tochter des Bestohlenen

 04.12.2019 07:20 Uhr

Pech für einen Handy-Dieb in Israel: Ein Mann wollte eine neue SIM-Karte kaufen, geriet dabei an die Tochter des Bestohlenen. Der Mann hatte einem 46-Jährigen Smartphone und Geldbörse gestohlen und wollte eine Viertelstunde später eine neue SIM-Karte kaufen.

Die 21-jährige Verkäuferin entpuppte sich jedoch als Tochter des Bestohlenen, wie die israelische Zeitung »Jediot Achronot« in ihrer Online-Ausgabe berichtete.

»Das ist das Telefon meines Vaters und du hast es gestohlen«, rief sie dem Ganoven zu.

Als die junge Frau in dem Geschäft in Kiriat Schmona im Norden des Landes das Telefon in die Hand nahm, entdeckte sie dem Bericht zufolge auf dem Bildschirmschoner ein Foto ihres Vaters. In dem Moment habe auch ihr Bruder angerufen und ihr von dem Diebstahl erzählt.

»Das ist das Telefon meines Vaters und du hast es gestohlen«, rief sie dem Ganoven zu. »Du bleibst hier und rührst dich nicht von der Stelle!« Der Dieb sei so verdattert gewesen, dass er sich von Polizisten widerstandslos habe festnehmen lassen.

Das ist ein unglaublicher Zufall«, sagte die junge Verkäuferin der Zeitung. »Dass er ausgerechnet an mich geraten ist - ich war wirklich schockiert.« Die israelische Polizei bestätigte den Zeitungsbericht.  dpa

Israel

Trauer um Yitzhak Arad

Der Holocaust-Überlebende und ehemalige Direktor von Yad Vashem starb im Alter von 94 Jahren

 07.05.2021

Brüssel

Gingen europäische Gelder an palästinensische Terroristen?

Die Europäische Kommission hat bereits angekündigt, die israelischen Vorwürfe eingehend zu prüfen

von Michael Thaidigsmann  07.05.2021

Meron

Kontrollverlust

Die Katastrophe zeigt, dass religiöse Stätten in Israel nicht für Massenversammlungen ausgelegt sind

von Sabine Brandes  06.05.2021

Israel

Bald Impfung für Zwölfjährige

Immunisierung gegen Coronavirus vor Schuljahresbeginn geplant

von Sabine Brandes  06.05.2021

Analyse

Viele Lösungen, ein Problem

Seit mehr als zwei Jahren steckt Israel in einer tiefen politischen Krise. Wie kann es weitergehen?

von Sabine Brandes  06.05.2021

Nachrichten

Tier, Dank, Diversität

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  06.05.2021

Einspruch

Trauer schweißt zusammen

Rabbiner Zsolt Balla fordert angesichts des Unglücks in Meron, weiterhin solidarisch zu bleiben

von Rabbiner Zsolt Balla  06.05.2021

Corona-Pandemie

BioNTech-Vakzin bietet sehr hohen Schutz

Israelische Studie bestätigt: Der Impfstoff hat eine Wirksamkeit von 95 Prozent

 06.05.2021

Regierungsbildung

Yair Lapid erhält Mandat

Zuvor war das Mandat für Noch-Premier Benjamin Netanjahu abgelaufen

von Sabine Brandes  05.05.2021