Pandemie

Israel hat bereits fünf Millionen Bürger gegen Corona geimpft

Auf die Frage, wie es ihr nach dem Piks gehe, sagte Janet Lavi-Azulay: »Es ist ein wunderbares Gefühl, ich bin sehr aufgeregt.« Foto: copyright (c) Flash90 2021

Israel nähert sich seinem Corona-Impfziel immer stärker an. Eine 34 Jahre alte, schwangere Frau erhielt am Montag in Tel Aviv die fünfmillionste Erstimpfung. Auf die Frage, wie es ihr nach dem Piks gehe, sagte Janet Lavi-Azulay: »Es ist ein wunderbares Gefühl, ich bin sehr aufgeregt.«

Eine Gefahr für Schwangere sehe sie durch die Impfung nicht. »Das Virus ist viel gefährlicher.« Im Gegensatz zu Deutschland wird in Israel die Impfung von Schwangeren ausdrücklich empfohlen. Die Zweitimpfung erhielten in Israel bislang etwa 3,8 Millionen Menschen.

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wohnte der Impfung am Montag bei. Der 71-Jährige sagte, er rechne damit, dass bald auch Kinder geimpft würden.

Die Impfkampagne in Israel mit seinen etwa 9,3 Millionen Einwohnern hatte kurz vor Weihnachten begonnen, sie zählt zu den erfolgreichsten weltweit. Dies liegt unter anderem an dem digitalisierten Gesundheitssystem in dem Land und einer ausreichenden Menge an Impfstoff.

Die Regierung will mindestens 6,2 Millionen Menschen impfen. Rund ein Drittel der Bevölkerung ist jünger als 16 Jahre, diese Gruppe kann bislang nicht geimpft werden.

Zum Vergleich: In Deutschland leben etwa neun Mal so viele Menschen wie in Israel. Dort bekamen bislang knapp 5,2 Millionen Menschen die erste und etwa 2,5 Millionen die zweite Spritze verabreicht. dpa

Berlin

Israelisch-palästinensisches Restaurant verwüstet

Die Betreiber des »Kanaan«, ein Jude und ein Palästinenser, setzen sich öffentlich für Frieden ein

 23.07.2024 Aktualisiert

Gaza

Yagev und Alex sind tot

IDF bestätigt: Die Geiseln Alex Dancyg und Yagev Buchshtab wurden von der Hamas ermordet

von Sabine Brandes  22.07.2024

Kultur

Storys aus der wahren Stadt

Das neu restaurierte Beit HaʼIr ist eine Hommage an die Metropole Tel Aviv-Jaffa

von Sabine Brandes  22.07.2024

Meinung

Jetzt erst recht!

Warum unsere Autorin Mirna Funk für ihre Tochter dieses Jahr ganz bewusst ein Summercamp in Israel und nicht in Deutschland gebucht hat

von Mirna Funk  22.07.2024

Washington/Jerusalem

Danke an den »zionistischen Präsidenten«

Nach Joe Bidens Verzicht auf die Präsidentschaftskandidatur reagiert die israelische Politik mit Dankbarkeit und Anerkennung

von Sabine Brandes  22.07.2024

Sicherheit

Israels Olympia-Athleten werden von bewaffneten Agenten bewacht

Nie zuvor wurde so viel Aufwand für die Sicherheit einer Delegation betrieben

von Imanuel Marcus  22.07.2024

Kibbuz Netiv Haasara

Kanadier bei Anschlagsversuch in Israel erschossen

Nach Angaben der Armee bedrohte der Mann zivile Wachleute am Eingang des Kibbuz Netiv Haasara mit einem Messer

 22.07.2024

Gaza-Streifen

Unicef besorgt über Polioviren im Wasser

UN-Kinderhilfswerk fordert einen Waffenstillstand, damit die Gesundheitsversorgung wiederhergestellt werden kann

 22.07.2024

Israel

Hamas erstellt Dossiers über Tausende israelische Soldaten

Auch im Internet kursieren Informationen über IDF-Angehörige

 22.07.2024