Terror

Hamas-Tunnel entdeckt

Generalstabschef Gadi Eizenkot (l.) am Fundort eines Terrortunnels. Foto: Flash 90

Die israelische Armee (IDF) hat am Montagmorgen bekannt gegeben, dass sie bereits vor über einer Woche einen neuen Terrortunnel der Hamas entdeckt hat, wie die Online-Zeitung »Times of Israel« berichtet.

Der Tunnel führte vom Gazastreifen unter israelisches Gebiet und sei, einem Armeesprecher zufolge, inzwischen »neutralisiert« worden. Die genaue Lage des Tunnels wird bisher noch unter Verschluss gehalten.

Der Tunnel sei zu dem Zweck gebaut worden, »Anschläge auf Zivilisten« zu verüben, so der Sprecher weiter. Ferner sei der Tunnel erst in jüngster Zeit angelegt worden. Die Terrororganisation Hamas bestreitet das und behauptet, es sei ein »alter« Tunnel.

Frühwarnsystem Es handelt sich um den ersten Terrortunnel, der seit dem Militäreinsatz »Protective Edge« im Gazastreifen 2014 auf israelischer Seite entdeckt wurde. Damals hatten die israelischen Streitkräfte 34 unterirdische Anlagen entdeckt und zerstört. Seither hat Israel ungefähr eine Milliarde Schekel investiert, um ein Frühwarnsystem zu entwickeln, das solche Anlagen unter anderem per Radar aufspüren kann.

Laut Verteidigungsminister Mosche Yaalon waren an der jüngsten Aktion, die zum Aufspüren des Hamas-Tunnels führte, neben der IDF auch der Inlandsgeheimdienst Schin Bet sowie weitere Organisationen beteiligt. ja

Nahost

Raketenalarm in Israel

Nach der Ermordung eines hochrangigen Funktionärs des Islamischen Dschihad durch die IDF gingen Geschosse nieder – auch auf Tel Aviv

von Sabine Brandes  12.11.2019

Israel

»Der Schock sitzt noch immer tief«

Präsident Rivlin erinnert an das Attentat auf Ministerpräsident Yitzhak Rabin vor 24 Jahren

von Sabine Brandes  11.11.2019

Jerusalem

Liebermans Politpoker

Der Vorsitzende von Israel Beiteinu setzt den großen Parteien ein Ultimatum

von Sabine Brandes  11.11.2019

Jerusalem

Naftali Bennett ist neuer Verteidigungsminister

Der Politiker trete das Amt »aus einem tiefen Gefühl der Verantwortung für die Sicherheit des Staates Israel« an

 10.11.2019

Rom

Rivlin bekundet Solidarität mit italienischer Senatorin

Der israelische Staatspräsident schreibt Brief an Schoa-Überlebende

 10.11.2019

Israel

Naftali Bennett soll Verteidigungsminister werden

Der Vorschlag soll der Regierung in der kommenden Sitzung zur Bestätigung unterbreitet werden

 09.11.2019