Nachrichten

Getreide, Waffen, Tiere

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  01.04.2022 13:00 Uhr

Getreidetransporte haben jetzt Vorrang. Foto: Getty Images/iStockphoto

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  01.04.2022 13:00 Uhr

Getreide
Ab sofort hat Getreide Vorrang. Der Leiter der Behörde für Schifffahrt und Häfen, Yigal Maor, hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um das Entladen von Schiffen mit Getreide allem anderen vorzuziehen. Dabei gehe es sowohl um Korn für die Verwendung in der Landwirtschaft als auch um Weizen, Roggen und Ähnliches für den Lebensmittelsektor. Es seien in Zeiten des Krieges in der Ukraine notwendige Schritte, meint Verkehrsministerin Merav Michaeli: »Wir stehen derzeit vor Herausforderungen für unsere Ernährungssicherheit aufgrund der besorgniserregenden Entwicklungen in der Ukraine. Wenn wir Schritte unternehmen, um das Getreide und Futter, auf das die israelische Landwirtschaft angewiesen ist, schnell ins Land zu bringen, wird sichergestellt, dass wir die israelische Ernährungssicherheit trotz der Veränderungen auf der ganzen Welt aufrechterhalten.«

Kopf
Eine neue Studie der Universität Tel Aviv in Zusammenarbeit mit den Medizinzentren Kaplan und Shamir hat ergeben, dass eins von vier Kindern, das nach einer leichten Kopfverletzung aus der Notaufnahme entlassen wird, falsch diagnostiziert wurde und weiterhin an anhaltenden Beschwerden leidet. Das sogenannte »Post-Concussion Syndrome« umfasst chronische Symptome wie Vergesslichkeit, Gedächtnisprobleme, Licht- und Lärmempfindlichkeit sowie psychische Probleme. Anstatt das Syndrom zu behandeln, werden oft Schlafstörungen, Depressionen oder ADHS diagnostiziert. »Diese Fehldiagnosen führen zu einer Behandlung, die dem Problem nicht angemessen ist, und verursachen so ein langes Leiden der Kinder«, so die Studie. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung wurden in der Fachzeitschrift »Scientific Reports« veröffentlicht.

Geburtstag
Der israelische Premierminister Naftali Bennett hat am vergangenen Freitag seinen 50. Geburtstag gefeiert. Mitarbeiter aus seinem Büro begrüßten ihn mit Luftballons, einem Kuchen und sangen »Happy Birthday«. Ein Video der Feier wurde auf Bennetts Facebook-Seite gepostet. Eine Überraschung gab es auch: Der Musiker Kobi Oz, Leadsänger der israelischen Band Teapacks, erschien als Gratulant. Bennett ist seit Jahren ein großer Teapacks-Fan.

Waffen
Israelische Armee und Polizei haben in der vergangenen Woche erfolgreich die größte Waffenschmuggelaktion über die libanesische Grenze vereitelt, teilte die Polizei mit. Dabei seien 61 Waffen und Drogen im Gesamtwert von etwa einer Million Euro beschlagnahmt worden. Drei arabische Einwohner aus dem Norden wurden festgenommen. Die Operation begann am frühen Donnerstagmorgen, nachdem Soldaten Verdächtige gesehen hatten, die sich der Grenze zu Israel von libanesischer Seite näherten. Anschließend wurde bei drei Männern auf der israelischen Seite, die versuchten, in einem Pkw zu flüchten, gefährliches Gut gefunden: 58 Handfeuerwaffen, drei M16-Sturmgewehre und ein halbes Kilogramm Heroin.

Tiere
In Israel kommen dieser Tage nicht nur geflüchtete Menschen an. Auch Tiere sind dabei. Das Büro des Ministeriums für Alija und Einwanderung berichtet, dass einige Geflüchtete aus der Ukraine ihre geliebten Haustiere mit im Gepäck hatten. Die Besitzer, die ihre Heimatstädte Kiew, Odessa, Mariupol und andere von den Russen beschossene Orte verlassen mussten, wollten ihre Tiere nicht zurückzulassen. Insgesamt sind 40 Vierbeiner in Israel gelandet, darunter Hunde, Katzen und Hamster. Die Neuankömmlinge wurden am Flughafen mit Hunde- und Katzenfutter empfangen und entsprechend des israelischen Gesetzes beim Landwirtschaftsministerium registriert.

Bücher
Der israelische Historiker, Philosoph und millionenfach verkaufte Autor Yuval Noah Harari hat mit der Arbeit zu einer vierbändigen Buchserie zu seinem Lieblingsthema begonnen: der Geschichte der Menschheit. Penguin Random House gab bekannt, dass der erste Band seiner Reihe Unstoppable Us mit dem Untertitel »How Humans Took Over the World« im Oktober weltweit erscheinen wird. »Es ist ein Buch, das ich als Kind lesen wollte«, so Harari dazu. »Es erzählt die Geschichte der Menschen seit der Zeit, als wir nur Affen waren, die in der Savanne lebten, bis zu der Zeit, als wir fast gottähnlich wurden, indem wir in Flugzeugen und Raumschiffen flogen. Es ist ein lustiges Buch. Ich hoffe, junge Leser werden es nicht aus der Hand legen wollen. Doch es ist auch todernst und zielt darauf ab, sich mit den Fragen zu beschäftigen.« Harari ist mit Büchern wie Homo Deus weltweit berühmt geworden.

Israel

Unruhen und Festnahmen am Berg Meron

Bei den Feiern zu Lag BaOmer kam es zu Zusammenstößen zwischen streng religiösen Juden und der Polizei

 20.05.2022

Weltbienentag

Domestizierte und Wilde

Israel ist die Heimat von 1100 Bienenarten

von Sabine Brandes  20.05.2022

Knesset

Weiterer Austritt von Abgeordneter

Damit verfügt die Regierung von Ministerpräsident Naftali Bennett nur noch über eine Minderheit von 59 der 120 Sitze im Parlament

 19.05.2022

Israel

Antiquitätenhehler mit rund 1800 Münzen aufgeflogen

Es besteht der Verdacht, dass die Stücke von antiken Stätten aus dem ganzen Land gestohlen wurden

 19.05.2022

Leipzig

»Wichtige Zusammenarbeit«

Israels Verkehrsministerin Merav Michaeli beim Weltverkehrsforum

 19.05.2022

Krieg in Europa

Helme und Westen für die Ukraine

Das israelische Verteidigungsministerium sendet zum ersten Mal Schutzausrüstung an das osteuropäische Land

von Sabine Brandes  19.05.2022

Jerusalem

Suche nach der Wahrheit

Bei der Beerdigung der getöteten Reporterin Shireen Abu Akleh kam es zu verstörenden Szenen. Israel hat eine Untersuchung eingeleitet

von Sabine Brandes  19.05.2022

Israel

Lag BaOmer fast ohne Lagerfeuer

Große Gefahr von Waldbränden – vor einem Jahr starben 45 Menschen als Folge einer Massenpanik auf dem Berg Meron

von Sabine Brandes  18.05.2022

Safari-Zoo Ramat Gan

Seltene Sandkatzen geboren

Es handelt sich um eine vom Aussterben bedrohte Wildkatzen-Art

 16.05.2022