Nahost

Fußball-Diplomatie: Spiel von Teams aus Israel und Emiraten geplant

Es seien historische Zeiten für Israel und die Emirate, erklärt Hapoel Beerscheva. Foto: imago

Die Annäherung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten schlägt sich auch im Sport nieder. Der israelische Fußball-Pokalsieger Hapoel Beerscheva lud den Träger des entsprechenden Titels aus den Emiraten, Schabab Al-Ahli Dubai, zu einem Freundschaftsspiel ein.

Es seien historische Zeiten für Israel und die Emirate, schrieb der Verein aus Israel bei Twitter. Eine Reaktion aus dem Golfstaat gab es zunächst nicht.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Mitte August hatten Israel und die Emirate verkündet, diplomatische Beziehungen aufnehmen zu wollen. Die Emirate wären nach der offiziellen Unterzeichnung nach Ägypten und Jordanien das dritte arabische Land, das solche Verbindungen zu Israel unterhielte.

Im Gegenzug für die Einigung will Israel die geplante Ausweitung er Souveränität im Westjordanland aussetzen. Die Annäherung beider Länder wird derzeit auf unterschiedlichen Ebenen vorangetrieben. Zu Wochenbeginn startete der erste Direktflug von Tel Aviv nach Abu Dhabi. dpa

Jerusalem/Wien

Israels Sicherheitskabinett berät über Spannungen mit Iran

Medienbericht: Ranghohe Regierungskreise äußern Besorgnis angesichts der Atomverhandlungen

 19.04.2021

Wirtschaft

Mobileye will 2022 Robotertaxis in Deutschland einführen

Die israelische Firma testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland

 18.04.2021

Corona

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig

Laut Albert Bourla spielen Mutationen eine große Rolle

 16.04.2021

Nahost

Israel reagiert auf Angriffe, um seine Bürger zu schützen

Palästinensische Terroristen im Gazastreifen hatten zuvor eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert

 16.04.2021

Pandemie

Israel hebt Maskenpflicht im Freien auf

Vier Monate nach Beginn der Impfkampagne werden immer weniger Neuinfektionen registriert

 15.04.2021

Jerusalem

Israelreisen für Geimpfte bald wieder möglich

Ab dem 23. Mai soll die Einreise für Gruppen ausländischer geimpfter Touristen möglich sein

 15.04.2021

Atomprogramm

Explosive Botschaft

Der Iran beschuldigt Israel wegen des Angriffs auf die Nuklearanlage in Natanz und droht mit Vergeltung

von Sabine Brandes  15.04.2021

Jerusalem

»Israeliana« damals und heute

Rechtzeitig zum 73. Geburtstag des Landes stellt das Israel-Museum populären Kitsch aus

von Sabine Brandes  15.04.2021

Knesset

Immer noch ohne Regierung

Die Chancen auf eine Koalitionsbildung stehen weiterhin schlecht

von Sabine Brandes  15.04.2021