Israel

Drohne im Norden abgeschossen

Die Drohne drang an der sogenannten Blauen Linie zwischen Israel und dem Libanon im Gebiet des Berges Hermon in israelischen Luftraum ein. Foto: Flash 90

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben in der Nacht zum Freitag im Norden des Landes eine Drohne abgeschossen. Diese sei an der sogenannten Blauen Linie zwischen Israel und dem Libanon im Gebiet des Berges Hermon in den israelischen Luftraum eingedrungen, teilte das Militär mit. Soldaten suchen demnach nach der Drohne.

Die Nachbarländer befinden sich offiziell noch im Krieg. An der Grenze kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen der israelischen Armee und der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah. Zuletzt hatten diese zugenommen.

grenzen Die israelische Armee verstärkte ihre Truppen, nachdem ein zur Hisbollah gehörender TV-Sender Israel für den Tod eines Mitglieds der Miliz bei einem Angriff in Syrien verantwortlich gemacht hatte. Befürchtet wurden in Israel daraufhin Vergeltungsaktionen. Das israelische Militär verhinderte zuletzt nach eigenen Angaben zwei Angriffe an den Grenzen des Landes im Norden.

Nach der verheerenden Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut und einer Lagebewertung hatte der Generalstab der israelischen Armee am Donnerstag beschlossen, die Truppenstärke im Norden beizubehalten. dpa

Israel

Unterirdische Klinik öffnet für Corona-Patienten

In dem Krankenhaus in Haifa werden 700 Betten mit 140 Beatmungsgeräten bereitgestellt

 26.09.2020

Israel

»Finanzielle Unterstützung von Terroristen«

»Palestinian Media Watch« hat VISA und Mastercard aufgefordert, ihre Verbindungen zu palästinensischen Banken im Westjordanland zu kappen, solange diese Gehälter an Terroristen auszahlen

 25.09.2020

Israel

Verschärfte Corona-Lockdown-Maßnahmen treten in Kraft

Nach Rekordzahlen von Infektionen verschärft die Regierung die Restriktionen

 25.09.2020

Israel

Zahl der Corona-Neuinfektionen schnellt auf Rekordwert

Erstmals wird die Marke von 7500 Fällen überschritten

 25.09.2020

Diplomatie

Neue Normalität in Nahost

Nach historischem Friedensschluss kooperieren immer mehr Institutionen und Organisationen aus Israel und den VAE

von Sabine Brandes  24.09.2020

Corona

»Frieden zahlt die Rechnung nicht«

Die Bevölkerung hält sich weitgehend an die Restriktionen, verliert aber ihr Vertrauen in die Regierung

von Sabine Brandes  24.09.2020

Jerusalem

Entscheidung über Malka Leifer

Beschuldigte kann ausgeliefert werden

von Sabine Brandes  24.09.2020

Nachrichten

Gleichstellung, Babys, Botschaft

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  24.09.2020

Coronavirus

Israel verschärft Lockdown

Demonstrationen und Gottesdienste eingeschränkt – die Abriegelung ist extremer als im Frühjahr

von Sabine Brandes  24.09.2020