Berlin

Steinmeier reist nach Israel

Im Gespräch: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Israels Präsident Reuven Rivlin (Archiv) Foto: imago

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist in zwei Wochen zu einem Staatsbesuch nach Israel. Vom 30. Juni bis 2. Juli hole Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender einen ursprünglich bereits im vergangenen Jahr geplanten Besuch nach, teilte das Bundespräsidialamt am Montag in Berlin mit.

Der Bundespräsident werde sich auf der Reise vom scheidenden israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin verabschieden und auch dessen gewählten Nachfolger Isaac Herzog treffen.

Im Mittelpunkt des Staatsbesuchs stünden »die Würdigung und Bekräftigung der Freundschaft und besonderen Partnerschaft zwischen Deutschland und Israel«, hieß es weiter. Außerdem biete die Reise die Gelegenheit, mit der neuen israelischen Regierung den politischen Austausch zur aktuellen Lage in der Region zu vertiefen.

Steinmeier und Rivlin hatten sich zuletzt Mitte März in Berlin getroffen. Der letzte Besuch des Bundespräsidenten in Israel am 23. Januar 2020 hatte den 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zum Anlass. kna

Atomprogramm

Bericht: Mossad hat im Iran explosives Baumaterial zerstört

Der israelische Geheimdienst soll für mehrere erfolgreiche Sabotageakte verantwortlich sein

 04.12.2021

Terror

Messerangriff in der Altstadt von Jerusalem

Bei dem Anschlag wurde ein Israeli in der Nähe des Damaskus-Tors verletzt

 04.12.2021

Nachrichten

Einspruch, Einkauf, Unglück

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  03.12.2021

Omikron-Variante

Israel stellt Handy-Überwachung von Infizierten ein

Abhängig von den Zahlen werde die Maßnahme zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Erwägung gezogen

 03.12.2021

Israel

Naftali Bennett allein zu Hause

Israels Regierungschef steht in der Kritik, weil seine Familie trotz der Omikron-Ausbreitung ins Ausland verreist

von Michael Thaidigsmann  02.12.2021

Israel

»Know-how mit der Welt teilen«

Die Regierung in Jerusalem öffnet einen Twitter-Account für Informationen zur Pandemie

von Sabine Brandes  01.12.2021

Israel

»Miss Universe«-Wettbewerb soll trotz Corona stattfinden

Organisatoren halten trotz der Omikron-Variante an Austragung in Eilat fest

von Sabine Brandes  01.12.2021

Entwicklung

Tel Aviv ist die teuerste Stadt weltweit

Economist-Ranking: Die israelische Stadt löst sogar die französische Hauptstadt Paris ab

von Christoph Meyer  01.12.2021

Deutsche Sprache, deutsches Bier: Im Liebling-Haus in Tel Aviv wurde alles gekostet.

Trend

Germanit ist kein Tabu mehr

Deutschlernen ist in Israel stark im Kommen, als Fremdsprache wird es an Schulen angeboten

von Sabine Brandes  30.11.2021