Tschechien

Botschaftsbüro in Jerusalem geplant

Die israelische Hauptstadt Jerusalem Foto: imago stock&people

Tschechien will in Jerusalem eine Zweigstelle seiner Botschaft in Tel Aviv eröffnen. Das gab Außenminister Tomas Petricek am Mittwochabend nach einem Telefongespräch mit seinem israelischen Kollegen Gabi Ashkenazi bekannt. Das Büro werde in der ersten Jahreshälfte 2021 eingerichtet und mit einem Diplomaten besetzt sein, hieß es in einer Mitteilung seines Ministeriums.

UMZUG Der tschechische Präsident Milos Zeman setzt sich seit langem für einen vollständigen Umzug der Botschaft nach Jerusalem ein. Er konnte sich damit noch nicht durchsetzen. Die neue Zweigstelle ergänzt das weiterbestehende Honorarkonsulat. Vor zwei Jahren war mit dem Tschechischen Haus bereits ein nationales Kulturinstitut in der Heiligen Stadt eröffnet worden.

Der künftige Status Jerusalems ist einer der großen Streitpunkte im Nahostkonflikt. Israel hat den Ostteil der Stadt 1967 von Jordanien erobert. Sowohl Israel als auch die Palästinenser sehen Jerusalem als ihre Hauptstadt. Die Europäische Union ist für eine Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als künftiger Hauptstadt beider Staaten. dpa

Pandemie

Israel schließt im Kampf gegen neue Coronavirus-Variante Grenzen

Um die Ausbreitung der neuen Omikron-Variante einzudämmen, handelt Jerusalem schnell und entschlossen

 28.11.2021

Fussball

Union Berlin erkämpft sich »ein dreckiges 1:0« gegen Maccabi Haifa

Doch nicht allein der Sport stand bei dem Auswärtsspiel im Mittelpunkt

von Thomas Wolfer  26.11.2021

Pandemie

»Schlimmste Variante, die wir bislang gesehen haben«

Bisher grassiert die Delta-Variante des Coronavirus in Europa und bringt die Gesundheitssysteme einiger Länder bereits an ihre Grenzen. Jetzt verbreitet sich in Südafrika eine neue Variante mit ungewöhnlich vielen Mutationen. Die Besorgnis ist groß

von Hans-Hermann Nikolei  26.11.2021

Pandemie

»Anlass zur Sorge«: Neue Corona-Variante aus Südafrika in Israel entdeckt

Wissenschaftler: Wirksamkeit der bislang bekannten Vakzine gegen diese Virusvariante noch unklar

 26.11.2021 Aktualisiert

Pandemie

Israel fürchtet fünfte Corona-Welle

Aus Sicht von Experten kommt der jüngste Anstieg der Zahl von Neuinfektionen zu früh und zu schnell

 25.11.2021

Tourismus

Wer darf nach Israel? Zweiter Test nach Einreise im Gespräch

Corona-Kabinett in Jerusalem erwägt zusätzliche Maßnahmen. Deutschland unterdessen als »orange« eingestuft

von Sabine Brandes  25.11.2021

Jerusalem

»Eindrücke, die uns noch lange beschäftigen«

Eine Delegation des 1. FC Union Berlin hat die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besucht

 25.11.2021

Pandemie

Vierte Impfung gegen fünfte Welle

Noch keine neuen Restriktionen in Israel trotz steigender Neuinfektionen

von Sabine Brandes  25.11.2021

Diplomatie

Anruf in Ankara

Die israelisch-türkischen Beziehungen sind eisig. Könnte die Festnahme eines Urlauberpaares zur Annäherung führen?

von Sabine Brandes  25.11.2021