Israel

Antiquitätenhehler mit rund 1800 Münzen aufgeflogen

Unter den entdeckten Artefakten seien unter anderem rund 2500 Jahre alte Silbermünzen und bis zu rund 2000 Jahre alte Bronzemünzen. Foto: IMAGO/ZUMA Wire

Ein Antiquitätenhehler in Israel ist nach Behördenangaben mit rund 1800 seltenen Münzen, Ringen und Keilschrifttafeln aufgeflogen. Es gebe den Verdacht, dass die Stücke von antiken Stätten in Israel gestohlen worden seien, teilte die Israelische Altertumsbehörde (IAA) am Donnerstag mit.

Der mutmaßliche Dealer habe die Stücke ins Ausland verkaufen wollen. Unter den entdeckten Artefakten seien unter anderem rund 2500 Jahre alte Silbermünzen und bis zu rund 2000 Jahre alte Bronzemünzen.

artefakte Bei der Untersuchung der Stücke habe sich herausgestellt, dass an manchen noch frische Erde klebte, hieß es weiter. Es bestehe der Verdacht, dass die Artefakte von antiken Stätten aus dem ganzen Land stammten.

»Es bricht einem das Herz, an die vielen antiken Stätten zu denken, die für den finanziellen Vorteil von Händlern zerstört wurden, die Wertgegenstände unseres Kulturerbes verkauften«, sagte der zuständige IAA-Inspekteur Ian Hadad. »Wir sprechen über unsere gemeinsame Geschichte – und es wird unmöglich sein, das zu rekonstruieren.«

Es seien zudem Dutzende Münzen in Briefumschlägen mit Adressen im Ausland entdeckt worden, teilte die Behörde mit. Es bestehe der Verdacht, dass der Mann bereits Tausende Münzen außer Landes geschmuggelt habe. Er habe früher im Antiquitätenhandel gearbeitet und kenne die Gesetze. Die Polizei habe den Mann vernommen, hieß es weiter. dpa

Gaza-Krieg

Israelische Menschenrechtler fordern Schutz für Gaza-Zivilisten

Israel sei verpflichtet, für die Menschen unter seiner Kontrolle humanitäre Hilfe zu leisten oder zumindest sicherzustellen

 23.02.2024

Israel

Gaza nach Hamas

Für die Verwaltung will Benjamin Netanjahu »lokale Beamte« ohne Terrorverbindungen einsetzen

 23.02.2024

Gaza/Israel/USA

Kirby: Verhandlungen zu Geisel-Deal verlaufen »konstruktiv«

Die Lage am Freitagmorgen

 23.02.2024

Gaza

Terror-Verdacht: Israel verhaftet acht UNRWA-Bedienstete

Die Männer wurden nach Israel gebracht, wo gegen sie ermittelt wird

 22.02.2024

Israel

»Hält die UNO meinen Sohn fest?«

Ayelet Samerano will Antworten über die Entführung der Leiche ihres Sohnes

 22.02.2024

Israel/Jemen

Huthi-Angriff auf Eilat abgewehrt

Über dem Roten Meer wurde die Rakete abgefangen

 22.02.2024

Diplomatie

Sanktionierte Siedler

Die USA verhängen Maßnahmen gegen extremistische Israelis

von Sabine Brandes  22.02.2024

Vermisst

Erst Retter – und dann entführt

Elyakim Libman war beim Wüsten-Rave

von Sabine Brandes  22.02.2024

Krieg gegen die Hamas

Angeblich Bewegung bei Gaza-Verhandlungen

Die Lage am Donnerstagmorgen

 22.02.2024