Marathon

42 Kilometer durch Tel Aviv

Rund 1.300 Läufer absolvierten die volle Distanz. Foto: Flash 90

Über 18.000 Läuferinnen sind am vergangenen Freitag beim Tel-Aviv-Marathon an den Start gegangen. Die meisten liefen die 10-Kilometer-Distanz, einige die halbe Marathonstrecke und etwa etwa 1.300 Teilnehmer absolvierten die volle Distanz von 42,195 Kilometern. Der Kenianer Jospat Kikenboy kam bei diesem größten Laufevent Israels mit der Siegerzeit von 2 Stunden und 19 Minuten als erster am Charles-Chlore-Garden ins Ziel. Auch Rollerblader und Rollstuhlfahrer waren mit dabei. Aufgrund der relativ hohen Temperaturen hatten die medizinischen Helfer einiges zu tun: Einige Teilnehmer mussten wegen Flüssigkeitsmangel oder Herzproblemen ausscheiden. Ein 42-jähriger Mann, der während des Laufes einen Hitzschlag erlitten hatte, der ein Leberversagen zur Folge hatte, verstarb nach Angaben von Ärzten des Ichilov-Hospitals am Montag im Krankenhaus.

Nahost

Trump kündigt »großartigen« Deal an

Seit Langem wird auf US-Friedensplan gewartet – Netanjahu und Gantz zu Gesprächen ins Weiße Haus geladen

 24.01.2020

Dokumentation

»Unsere deutsche Verantwortung vergeht nicht«

Yad Vashem: Die Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Wortlaut

 23.01.2020

Jerusalem

Starkes Signal gegen Antisemitismus

Staats- und Regierungschefs beim World Holocaust Forum

von Sabine Brandes  23.01.2020

World Holocaust Forum

Meldungen

Nachrichten zum Gedenken in Jerusalem

von Sabine Brandes  23.01.2020

Nachrichten

Flut, Kekse, Konflikt

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  23.01.2020

Klima

Regen füllt den Kinneret

Die heftigen Winterunwetter halten an

von Sabine Brandes  23.01.2020

Gipfel

Alle Augen auf Putin

Der Besuch des russischen Präsidenten ist belastet durch die Auseinandersetzung mit Polens Präsident Andrzej Duda

von Sabine Brandes  23.01.2020

Jerusalem

»Gipfel für die gesamte Menschheit«

König Felipe von Spanien spricht sich stellvertretend für Staatsgäste gegen Antisemitismus aus. Rivlin hofft, dass alle Länder der Welt die Botschaft empfangen

von Sabine Brandes  23.01.2020

Gastfreundschaft

400 Quadratmeter Fußboden und 800 Kerzen

Israel plant die Großveranstaltung zum 5. World Holocaust Forum bereits seit Monaten

von Sabine Brandes  22.01.2020